FUSSBALL: LANDESLIGA

Vincent Held schießt Geesdorf zum Sieg

Perfekte Heimpremiere für den FC: Trainer Feidel rühmt nach dem 3:1 gegen Memmelsdorf seinen dreifachen Torschützen. Der wiegelt ab und gibt das Lob weiter.
Neuzugang mit Sturm und Drang: Vincent Held erzielte in dieser Saison alle vier Geesdorfer Tore. Will Foto: Foto: Hans
FC Geesdorf – SV Memmelsdorf 3:1 (2:1). Den Beifall hatte sich Vincent Held redlich verdient, als er nach 78 Minuten den Rasen unter tosendem Applaus des heimischen Publikums verließ. Schließlich hatte der junge Angreifer den FC Geesdorf zuvor mit drei Treffern fast im Alleingang auf Erfolgskurs gebracht und dem Klub damit eine perfekte Heimpremiere in dieser Saison beschert. So fand sein Trainer Jannik Feidel hernach nur lobende Worte über den 20-Jährigen. „Vince ist ein super Junge, noch sehr jung und ein großes Talent. Wir sind froh, dass wir ihn schon so früh in der Saison so gut in unser ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen