FAUSTBALL

Segnitzer werden Sechster

Die männliche A-Jugend hat bei der deutschen Meisterschaft das Doppelte von dem erreicht, was ihr Trainer wollte. Er hatte seinen Schützlinge Rang drei zugetraut.
TV Segnitz
Einen Platz unter den ersten drei hatte Christian Lauck seinen Schützlingen bei der deutschen Meisterschaft zugetraut. Dass letztlich „nur“ Rang sechs heraussprang, sieht der Trainer der männlichen Segnitzer Faustball-A-Jugend im „inkonsequenten Angriff“ begründet. Dabei hatte das nationale Endturnier durchaus hoffnungsvoll begonnen. Im Neubürger Ortsteil Dennach (Enzkreis, Baden-Württemberg) waren die Segnitzer mit zwei Siegen in die Vorrunde gestartet (TB Oppau, Güstrower SC). Zwei Unentschieden (Wickrath, Leichlingen) kosteten anschließend den Gruppensieg, der den direkten Einzug ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen