FUSSBALL

Wiesentheids Junioren verlieren den Faden

U 19 Bezirksoberliga

 

FC Bad Kissingen – FC Sand 1:2  
SV Heidingsfeld – TV Jahn Schweinfurt 1:0  
TSV/DJK Wiesentheid – JFG Kickers Bachgau 1:3  
FV Karlstadt – SpVgg Hösbach-Bahnhof 0:1  
TuS Leider – FT Schweinfurt 2:3  
TuS Frammersbach – TSV Aubstadt 2:4  

 

 

1. (1.) SpVgg Hösbach-Bahnhof 11 8 2 1 46 : 11 26  
2. (2.) FV Karlstadt 11 8 0 3 30 : 17 24  
3. (3.) TSV Aubstadt 9 7 1 1 26 : 13 22  
4. (4.) FC Sand 10 5 2 3 24 : 17 17  
5. (5.) FT Schweinfurt 10 5 1 4 24 : 26 16  
6. (6.) JFG Kickers Bachgau 9 4 2 3 24 : 18 14  
7. (7.) TSV/DJK Wiesentheid 10 3 2 5 17 : 24 11  
8. (8.) FC Bad Kissingen 10 3 0 7 15 : 20 9  
9. (9.) SV Heidingsfeld 9 2 2 5 15 : 29 8  
10. (10.) TV Jahn Schweinfurt 8 2 1 5 7 : 22 7  
11. (11.) TuS Leider 9 2 0 7 10 : 29 6  
12. (12.) TuS Frammersbach 8 1 1 6 13 : 25 4  

 

TSV/DJK Wiesentheid – JFG Kickers Bachgau 1:3 (1:1). Das letzte Spiel der Wiesentheider U 19 vor der Winterpause wurde ein Spiegelbild der bisherigen Runde. Wieder hielten die Jungs von Trainer Norbert Stenger über weite Strecken gut mit, doch irgendwann verloren sie den Faden. Es hing wieder an Kleinigkeiten, die allerdings den Unterschied in Unterfrankens höchster Spielklasse für die U 19 ausmachen. „Wir hatten die Bachgauer in den ersten 20 Minuten voll im Griff, sie kamen kaum über die Mittellinie, machen aber das 1:1“, schildert es Stenger. Im Anschluss waren die Gäste aus dem Raum Pflaumheim druckvoller und auch gedanklich schneller und feierten einen verdienten 3:1-Erfolg. (pm)

Tore: 1:0 Elias Klein (8.), 1:1 Niklas Humann (14.), 1:2 Jan Balmert (78.), 1:3 Marvin Krichbaum (90.+2).

Schlagworte

  • Wiesentheid
  • FV Karlstadt
  • TSV Aubstadt
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!