FUßBALL: BEZIRKSOBERLIGA

Wiesentheids Luft ist raus

U-19-Junioren Bezirksoberliga

 

(SG) DJK-TuS AB-Leider – TSV/DJK Wiesentheid 4:2  
(SG) TuS Frammersbach – FT Schweinfurt 2:4  
JFG Kreis Würzburg Südwest – Hösbach-Bahnhof 2:2  
SV Heidingsfeld – SG Bergrheinfeld 5:5  
(SG) FSV Michelbach – TSV Aubstadt 2:3  

 

 

1. (1.) JFG Kreis Würzburg Südwest 19 16 2 1 58 : 16 50  
2. (2.) SpVgg Hösbach-Bahnhof 18 13 3 2 70 : 21 42  
3. (4.) FT Schweinfurt 19 10 4 5 56 : 38 34  
4. (3.) (SG) FC Bad Kissingen 19 11 0 8 38 : 36 33  
5. (5.) (SG) TSV/DJK Wiesentheid 20 7 6 7 35 : 41 27  
6. (7.) (SG) DJK-TuS AB-Leider 19 6 4 9 47 : 50 22  
7. (6.) (SG) TuS Frammersbach 19 6 2 11 36 : 49 20  
8. (9.) TSV Aubstadt 19 5 5 9 38 : 48 20  
9. (8.) (SG) FSV Michelbach 18 5 3 10 31 : 58 18  
10. (10.) SV Heidingsfeld 19 4 4 11 27 : 44 16  
11. (11.) SG Bergrheinfeld 19 3 3 13 26 : 61 12  
12. (12.) SSV Kitzingen z.g. 0 0 0 0 0 : 0 0  

 

DJK-TuS Leider – TSV/DJK Wiesentheid 4:2 (3:1). Ohne Wechselspieler und mit dem beinahe letzten Aufgebot traten die Wiesentheider im Aschaffenburger Stadtteil an. Trotz dieser ungünstigen Vorzeichen hielten sie über weite Strecken nicht nur gut mit. „Es war wieder mehr möglich, doch es fehlte wieder einmal die letzte Konsequenz bei uns“, schilderte es TSV/DJK-Trainer Norbert Stenger. Die frühe Führung der Gastgeber vermochte Erik Reuß zunächst nach einer schönen Kombination auszugleichen (23.). Nach dem 2:1 von Leider besaßen die Gäste mehrere gute Möglichkeiten, um erneut gleich zu ziehen. Daraus wurde aber nichts. Die Heimelf, die noch nicht ganz gesichert war, zog auf 3:1 weg. Das sollte an dem Tag zu viel sein. „In der zweiten Hälfte war die Luft raus auf dem großen Platz. Man merkte, dass wir nicht wechseln konnten“, so Trainer Stenger. Erst ganz am Ende trafen die Wiesentheider zum zweiten Mal, als Torwart Moritz Götz einen Elfmeter verwandelte. (ast)

Tore: 1:0 Zakaria Kaddour (15.), 1:1 Erik Reuß (23.), 2:1 Enes Öncü (28.), 3:1 Mo-ritz Kunkel (43.), 4:1 Philipp Zschirpe (80.), 4:2 Moritz Götz (85., Foulelfmeter nach Foul an Niklas Wendel).

U-13-Junioren Bezirksoberliga

 

Viktoria Aschaffenburg U12 – Würzburger FV U13 2:2  
JFG Spessarttor – FC Würzburger Kickers U12 1:2  
SV Garitz – DJK-TuS AB-Leider 11:0  
1. FC Sand – FC 05 Schweinfurt 0:5  
SG Obererthal – (SG) SV Veitshöchheim 0:6  
TSV Großbardorf – (SG) TSV/DJK Wiesentheid abg.  

 

 

1. (1.) FC 05 Schweinfurt 21 20 1 0 125 : 12 61  
2. (2.) TSV Großbardorf 19 16 2 1 121 : 13 50  
3. (3.) Würzburger FV U13 21 13 4 4 73 : 15 43  
4. (4.) FC Würzburger Kickers U12 20 12 2 6 49 : 29 38  
5. (5.) Viktoria Aschaffenburg U12 21 9 5 7 68 : 27 32  
6. (6.) 1. FC Sand 21 10 0 11 51 : 71 30  
7. (8.) (SG) SV Veitshöchheim 20 9 2 9 41 : 43 29  
8. (7.) JFG Spessarttor 21 9 2 10 37 : 48 29  
9. (9.) SV Garitz 21 8 4 9 46 : 44 28  
10. (10.) DJK-TuS AB-Leider 20 2 1 17 9 : 108 7  
11. (11.) SG Obererthal 21 2 0 19 13 : 160 6  
12. (12.) (SG) TSV/DJK Wiesentheid 20 1 1 18 18 : 81 4  

 

Schlagworte

  • Wiesentheid
  • Andreas Stöckinger
  • 1. Fußballclub 1920 Sand/Main e.V.
  • 1. Fußballclub Schweinfurt 1905
  • FC Würzburger Kickers
  • SSV Kitzingen
  • SV Veitshöchheim
  • TSV Aubstadt
  • TSV Großbardorf
  • Würzburger FV
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!