Geesdorf

Geesdorf geht in eine kurze Pause

Ist dem FC Geesdorf nach einer turbulenten Aufstiegssaison ein versöhnlicher Abschluss vergönnt? Beim zu Hause noch immer sieglosen Schlusslicht SC Aufkirchen stehen die Chancen hierfür jedenfalls nicht schlecht. Mit einem großen Bus werden fitte genau wie verletzte Spieler, Betreuerstab und Anhänger aus dem fußballverrückten Dorf gen Mittelfranken aufbrechen. Aufkirchen ist genauso klein wie der Wiesentheider Ortsteil. „Wir wollen mit drei Punkten im Gepäck wieder nach Hause fahren“, bekräftigt FC-Interimstrainer Patrick Werner, dessen Team zuletzt fünfmal in Folge verloren und dabei 20 Gegentreffer kassiert hat.

Doch dafür müsse man voll auf der Höhe sein und alles in die Waagschale werfen. Simon Weiglein wird anders als sein langzeitverletzter Bruder Stefan im letzten Saisonspiel wieder mit dabei sein. Ob es bei Carmine de Biasi zu einem letzten Einsatz reicht, ist fraglich. „Ich muss der Mannschaft ein Riesenkompliment machen, wie sie seit Wochen mit den vielen Rückschlagen umgeht. Und mit dem Abstieg haben wir dennoch nie etwas zu tun gehabt“, sagt Werner, der nach dem Abschlusstraining am Donnerstag zum Grillen eingeladen hat.

Am Samstagabend soll es dann noch eine gemeinsame Feier im Sportheim geben. Viel Zeit zum Beine hochlegen bleibt den Geesdorfern anschließend nicht. Weil die neue Runde mit dann 18 Landesligisten schon Mitte Juli startet, will Neu-Trainer Jannik Feidel bereits am 6. Juni zur ersten Trainingseinheit bitten.

Themen & Autoren
Geesdorf
Jörg Rieger
FC Geesdorf
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!