Volkach

Handballer Radovan Suchy hat auf Volkacher Neuland Fuß gefasst

Radovan Suchy trainiert seit Frühjahr 2020 die Volkacher Handballerinnen. Der frühere Spieler und Trainer des TSV Rödelsee hat dort erstmals eine Frauen-Mannschaft übernommen und sieht Potenzial in der Mannschaft – wenn sie denn endlich mal wieder spielen könnte.
Foto: Hartmut Hess | Radovan Suchy trainiert seit Frühjahr 2020 die Volkacher Handballerinnen. Der frühere Spieler und Trainer des TSV Rödelsee hat dort erstmals eine Frauen-Mannschaft übernommen und sieht Potenzial in der Mannschaft – wenn sie denn endlich mal wieder spielen könnte.

Radovan Suchy war Erstliga- und Nationalspieler in seiner slowakischen Heimat bei SKP Bratislava. Vor 20 Jahren kam der heute 44-Jährige nach Rödelsee und wirkte nach Fritz Zenk als Spielertrainer beim damaligen Drittligisten, den er bis Ende 2018, als die Rödelseer schon in der Bezirksoberliga spielten, betreute.Im Frühjahr 2020 betrat Suchy Neuland als Trainer, nachdem ihn ein Anruf aus Volkach erreicht hatte, und er sich überzeugen ließ, die erste Frauen-Mannschaft der HSG Volkach zu übernehmen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!