Kleinochsenfurt

Namen & Nachrichten

Edwin Aber geht beim SV Kleinochsenfurt in seine dritte Saison.
Foto: SV Kleinochsenfurt | Edwin Aber geht beim SV Kleinochsenfurt in seine dritte Saison.

Edwin Aber (35) bleibt dem SV Kleinochsenfurt treu. Auch in der kommenden Saison ist der ehemalige Bayernligaspieler des Würzburger FV Spielertrainer beim A-Klassisten. Der Routinier geht dann in sein drittes Jahr beim aktuellen Tabellenachten der Gruppe Würzburg 2. wro

Manfred Fehlbaum (63) übernimmt das Traineramt beim Ost-Bezirksligisten FSV Krum. Der ehemalige Co-Trainer des Regionalligisten FC 05 Schweinfurt und Trainer des TSV Gochsheim löst beim Tabellenvierzehnten Joe Hetterich ab, der seit dem Rücktritt von Tobias Burger im November als Interimstrainer fungierte. Fehlbaum war zuletzt beratend beim FC Haßfurt tätig. mle

Dominik Hochrein (29) (1. Mannschaft, Kreisklasse Würzburg 1) und Christian Schaup (34) (2. Mannschaft, A-Klasse Würzburg 1) haben ihre Trainer-Verträge bei den Fußballern der SG VfR Burggrumbach/DJK Erbshausen verlängert. Beide gehen in ihr viertes Jahr bei der Spielgemeinschaft. „Aufgrund der positiven sportlichen Entwicklung der Mannschaften freuen wir uns, dass uns beide Trainer ein weiteres Jahr erhalten bleiben“, heißt es in einer Mitteilung des Klubs. cam

Ingo Feser (23) und Michael Dellinger (25) halten dem Fußball-Bayernligisten TSV Aubstadt als Spieler die Treue. Das berichtet der Verein auf seiner Facebook-Seite. Feser habe seinen Vertrag um drei Jahre, Dellinger seinen Verbleib für ein weiteres Jahr bestätigt. Aubstadt, das vergangene Saison knapp an der Relegation zur Regionalliga gescheitert war, steht in der Liga dank der besseren Tordifferenz vor den punktgleichen Gebenbachern (48 Zähler) auf Rang eins. cam

Thorsten Seufert (44) und Fußball-Bezirksligist SV Riedenberg gehen ab Ende dieser Saison getrennte Wege. Der Verein teilte mit, dass der Vertrag mit dem Trainer nicht verlängert wird. Dies geschehe in beiderseitigem Einverständnis. „Seufert wird das Geschäft, in dem er bisher arbeitet, als neuer Inhaber übernehmen und daher zeitlich weniger flexibel sein“, heißt es in einer schriftlichen Stellungnahme der Vereinsführung. Seufert hatte zu Beginn der Saison 2018/19 die Nachfolge von Marius Kubo angetreten und sich anfangs berechtigte Hoffnungen gemacht, in der Bezirksliga Ost eine ordentliche Rolle mit einem stark verjüngten Team zu spielen. Doch eine heftige und lange anhaltende Verletzungsmisere durchkreuzte sämtliche Pläne der Grün-Weißen, die voll in den Abstiegskampf hineingerissen wurden und auf dem 15. Platz überwintern. bit

Themen & Autoren / Autorinnen
Kleinochsenfurt
1. FC Haßfurt
1. Fußballclub Schweinfurt 1905
A-Klasse Würzburg 1
Kreisklasse Würzburg 1
SV Kleinochsenfurt
TSV Aubstadt
Würzburger FV
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!