Etwashausen

Rang drei für Etwashausen II

Mit einem 4:2-Auftaktsieg gegen TTF Blaichach-Burgberg startete der TV Etwashausen II erfolgreich in die bayerische Endrunde der Tischtennis-Pokalsieger auf Bezirksliga-Ebene. In Roth punkteten Radu Botos, Timo Philipp, Markus Sendner und Botos/Sendner. Doch dem gelungenen Einstand folgten zwei deutliche 1:4-Niederlagen gegen SV Hahnbach und den späteren Sieger Gaimersheim. Dabei gelang jeweils nur Radu Botos ein Sieg. (lgl)

Ergebnisse: TTF Blaichach-Burgberg - TV Etwashausen II 2:4, SV Hahnbach – TSV Gaimersheim 3:4, TV Etwashausen II - SV Hahnbach 1:4, TSV Gaimersheim - TTF Blaichach-Burgberg 4:1, TTF Blaichach-Burgberg - SV Hahnbach 1:4, TV Etwashausen II – TSV Gaimersheim 1:4.

Endstand: 1. TSV Gaimersheim 6:0 Punkte/12:5 Spiele, 2. SV Hahnbach 4:2/11:6, 3. TV Etwashausen II 2:4/6:10, 4. TTF Blaichach-Burgberg 0:6/4:12.

Themen & Autoren
Etwashausen
Wilhelm Roos
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!