Wiesentheid

Wiesentheid findet nicht ins Spiel

Sprach von einem „absolut verdienten“ Sieg der Hausherren aus Oberschwarzach: Wiesentheids Coach Hassan Rmeithi.
Foto: (Archiv) Hans Will. | Sprach von einem „absolut verdienten“ Sieg der Hausherren aus Oberschwarzach: Wiesentheids Coach Hassan Rmeithi.

Bezirksliga Ost TSV Bergrheinfeld – FC Thulba 1:1 SV Rödelmaier – SV-DJK Unterspiesheim 1:4 TSV Forst – TSV Münnerstadt 3:1 DJK Dampfach – DJK Hirschfeld 3:1 TSV Gochsheim – FC Bad Kissingen 2:3 FC Sand II – Spfr. Steinbach 8:3 Oberschwarz./Wiebelsb. – TSV/DJK Wiesentheid 3:0 1. (1.) TSV/DJK Wiesentheid 22 11 8 3 44 : 25 41 2. (3.) TSV Forst 22 12 4 6 57 : 29 40 3. (2.) TSV Gochsheim 22 12 4 6 53 : 29 40 4. (6.) Oberschwarz./Wiebelsb. 20 10 6 4 39 : 26 36 5. (4.) FC Thulba 21 10 6 5 46 : 40 36 6. (5.) DJK ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!