Kohfeldt, Weinzierl, Hütter: Trainerbeben am Saisonende

Florian Kohfeldt       -  Verlässt den VfL Wolfsburg: Florian Kohfeldt.
Foto: Swen Pförtner/dpa | Verlässt den VfL Wolfsburg: Florian Kohfeldt.

Die 59. Saison der Fußball-Bundesliga ist mit einem denkwürdigen Rücktritt und plötzlichen Trennungen auf den Trainerbänken geendet. Während Markus Weinzierl spektakulär seinen Rücktritt erklärte, trennten sich der VfL Wolfsburg mit Florian Kohfeldt und Borussia Mönchengladbach mit Adi Hütter einvernehmlich. Überall könnte die Präsentation eines Nachfolgers Zeit in Anspruch nehmen. Wer könnte jeweils übernehmen? VfL Wolfsburg: Leichte Steigerung überzeugt Club-Spitze nicht Der niedersächsische Club reagierte am Sonntag auf eine sportlich verkorkste Saison und stellte den 39-jährigen Florian Kohfeldt gut ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!