Kovac: Über die Person Max Kruse „gibt es nichts Negatives”

Max Kruse       -  Wird für den VfL Wolfsburg nicht mehr spielen: Max Kruse.
Foto: Swen Pförtner/dpa | Wird für den VfL Wolfsburg nicht mehr spielen: Max Kruse.

Trainer Niko Kovac sieht in der aktuell noch ungeklärten Zukunft des sportlich aussortierten Max Kruse keine Belastung für die Mannschaft des VfL Wolfsburg. „Es gab überhaupt keine Probleme. Über die Person Max gibt es nichts Negatives zu berichten - im Gegenteil. Er ist ein netter Mensch”, sagte Kovac bei der Pressekonferenz zum nächsten Bundesliga-Spiel bei Union Berlin (Sonntag, 15.30 Uhr/DAZN) über die erste Trainingswoche in Wolfsburg seit der Ausbootung des früheren Nationalspielers. Kovac hatte Kruse vor dem 1:0-Sieg bei Eintracht Frankfurt mitgeteilt, dass er kein Spiel mehr für den VfL bestreiten ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!