Kramaric auf der Bank - Wolf nimmt drei Wechsel vor

Sebastian Hoeneß       -  Verzichtet auf Andrej Kramaric in der Startelf gegen Bayer Leverkusen: Hoffenheims Trainer Sebastian Hoeneß kommt im Stadion an.
Foto: Uwe Anspach/dpa | Verzichtet auf Andrej Kramaric in der Startelf gegen Bayer Leverkusen: Hoffenheims Trainer Sebastian Hoeneß kommt im Stadion an.

Der WM-Zweite aus Kroatien, der wegen einer Sprunggelenkverletzung zuletzt ausfiel, steht heute (20.30 Uhr/DAZN) gegen Bayer Leverkusen zwar im Kader, wurde von Trainer Sebastian Hoeneß aber nicht in die erste Elf berufen. Stattdessen bilden Ihlas Bebou und Christoph Baumgartner die TSG-Offensive, die nach drei Niederlagen in Serie die sportliche Wende herbeiführen soll.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!