OP statt Olympia: Turn-Ass Nguyen erleidet Kreuzbandriss

Marcel Nguyen       -  Erlitt einen Kreuzbandriss: Turner Marcel Nguyen.
Foto: Tom Weller/dpa | Erlitt einen Kreuzbandriss: Turner Marcel Nguyen.

Eigentlich ist alles Routine: Eine Bodenübung, eine Reckübung, eine Ringeübung - und dann das Malheur beim Abgang. Bei der Landung bricht Marcel Nguyen das rechte Knie weg. Mit fatalen Folgen für den 33-Jährigen: Kreuzband gerissen, Außenband gerissen, Meniskus kaputt. Totalschaden im Knie. Auf der Trainingsmatte im Kunstturnforum in Stuttgart ist in Sekundenbruchteilen Nguyens Traum von Tokio und seinen vierten Olympischen Spielen zerstört. „Ich bin total deprimiert”, sagt der zweimalige Olympia-Zweite von 2012. Nun also OP-Tisch statt Olympia. Der 33-Jährige soll zeitnah, wenn möglich in der ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung