Kroos trifft für Real - Barcelona nur 3:3 in Vigo

Real Madrid - Rayo Vallecano       -  Toni Kroos bejubelt sein Tor gegen Rayo Vallecano.
Foto: Manu Fernandez/AP/dpa | Toni Kroos bejubelt sein Tor gegen Rayo Vallecano.

Kroos (14. Minute) und Karim Benzema nach einem schönen Pass von Alaba (38.) trafen für die Gastgeber. Für Vallecano erzielte der 35 Jahre alte Kolumbianer Radamel Falcao den Anschlusstreffer (77.). Mit 27 Punkten liegt Real Madrid nun auf Platz eins vor Real Sociedad San Sebastian (25) und dem FC Sevilla (24). Der FC Barcelona dagegen gab noch ohne seinen neuen Trainer Xavi trotz einer 3:0-Führung einen möglichen Auswärtssieg aus der Hand. Nach einer starken ersten Halbzeit kam der 26-malige spanische Meister nur zu einem 3:3 (3:0) bei Celta Vigo.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!