Los Angeles

Lakers mit Schröder wieder auf Kurs

Dennis Schröder       -  Dennis Schröder von den Los Angeles Lakers liegt nach einem Foul auf dem Boden.
Foto: Mark J. Terrill/AP/dpa | Dennis Schröder von den Los Angeles Lakers liegt nach einem Foul auf dem Boden.

Beim 117:91 kam der 27 Jahre alte Basketball-Profi aus Braunschweig am Sonntag (Ortszeit) auf zwölf Punkte, drei Rebounds und sechs Vorlagen. Schröder überzeugte wie schon bei seinem Comeback am Freitag gegen die Portland Trail Blazers mit Übersicht und Aggressivität in der Verteidigung. Er hatte zuvor auf der Corona-Liste der NBA gestanden und vier Spiele verpasst - die die Lakers allesamt verloren.

„Es war großartig, Dennis wieder in der Aufstellung zu haben, das hat uns Auftrieb gegeben”, sagte Lakers-Coach Frank Vogel. Mit Schröder auf dem Feld hatte der Rekordmeister ein Punkte-Plus von 32, die mit großem Abstand beste Bilanz aller eingesetzten Profis.

Auch Schröders Nationalmannschafts-Kollege Daniel Theis verbuchte mit den Boston Celtics einen Erfolg. Gegen die Washington Wizards um Moritz Wagner und Isaac Bonga holten die Celtics ein knappes 111:110. „Wir haben heute Charakter gezeigt, wir lagen 40 Sekunden vor Schluss fünf Punkte zurück”, sagte Theis. „Ich würde es keinen kritischen Moment nennen, aber das ist ein Teil der Saison, in dem wir jeden Sieg nehmen, den wir kriegen können.” Theis kam auf starke 20 Punkte, neun Rebounds und drei Vorlagen, Bonga und Wagner auf der anderen Seite trafen nichts.

© dpa-infocom, dpa:210301-99-634718/2

Weitere Artikel
Themen & Autoren
dpa
Basketball-Profis
Boston Celtics
Dennis Schröder
Golden State Warriors
Los Angeles Lakers
National Basketball Association
Portland Trail Blazers
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!