Leverkusen

Lars Bender fällt nach Meniskus-Operation länger aus

Lars Bender       -  Fällt nach einer Meniskus-OP für Bayer Leverkusen länger aus: Sven Bender in Aktion.
Foto: Tom Weller/dpa | Fällt nach einer Meniskus-OP für Bayer Leverkusen länger aus: Sven Bender in Aktion.

Bender habe sich im Liga-Heimspiel Ende Januar gegen den VfL Wolfsburg neben einer Muskelverletzung auch eine Quetschung des rechten Außenmeniskus zugezogen, welche sich zu einem Riss entwickelt habe.

Der Defensivspieler sei bereits am 19. Februar operiert worden. Es scheine realistisch, dass Bender Ende März nach der Länderspielpause in den Trainingsbetrieb zurückkommen könne. Der frühere Nationalspieler hatte seit der Wolfsburg-Partie bereits sechs Pflichtspiele verpasst, von denen Bayer nur eine gewann.

© dpa-infocom, dpa:210223-99-561380/2

Weitere Artikel
Themen & Autoren
dpa
Bayer Leverkusen
Lars Bender
VfL Wolfsburg
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!