Leclerc holt Pole Position in Barcelona

Charles Leclerc       -  Startet beim Großen Preis von Spanien von der Pole Position: Charles Leclerc.
Foto: Joan Monfort/AP/dpa | Startet beim Großen Preis von Spanien von der Pole Position: Charles Leclerc.

Schon am Boxenfunk schrie Charles Leclerc seine Erleichterung lauthals heraus. Nach einem späten Dreher reichte dem Formel-1-Spitzenreiter eine einzige schnelle Runde aus, um sich in seinem starken Ferrari die Pole Position für den Großen Preis von Spanien zu sichern. „Es war eine sehr, sehr schwierige Session”, sagte der 24-jährige Monegasse nach seinem Fahrfehler kurz vor Schluss, den er aber noch ausbessern konnte: „Ich bin natürlich happy mit der Pole - und das Auto war wirklich richtig gut.” Leclerc hatte schon in allen Trainings in Katalonien vorne ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!