Lehmann und Thon: Schalke wird die Corona-Krise meistern

Olaf Thon       -  Holte 1997 mit Schalke den UEFA-Pokal: Olaf Thon.
Foto: Rolf Vennenbernd/dpa | Holte 1997 mit Schalke den UEFA-Pokal: Olaf Thon.

„Schalke wird niemals am Ende sein. Wir haben schon Situationen erlebt, wo man hätte denken können, jetzt wird es wirklich sehr eng. Aber davon sind sie weit entfernt”, sagte der 50 Jahre alte Lehmann in der Sport1-Sendung „Doppelpass”. Zwar habe der Verein in der Vergangenheit Fehler gemacht, könne aber immer auf Helfer in der Not zählen. „Sie werden immer Geldgeber finden, die, wenn es mal knapp wird, unterstützend zur Seite stehen können. Vielleicht der Clemens, der ein großer Gönner von Schalke 04 ist, der dann vielleicht auch wieder einspringen kann und der das auch ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung