Letzte Biathlonrennen wegen starkes Windesverschoben

Windfahne       -  Eine Windfahne wird vom Wind bewegt.
Foto: Jakob Gruber/Expa/APA/dpa | Eine Windfahne wird vom Wind bewegt.

Wie der Weltverband IBU am Sonntag mitteilte, können die abschließenden Massenstarts nicht bereits ab Mittag durchgeführt werden. Der Wettkampf der Frauen wurde von 13.00 Uhr auf 15.30 Uhr verlegt, die Männer starten erst um 17.15 Uhr statt 15.30 Uhr. Am späten Nachmittag wird weniger starker Wind erwartet. © dpa-infocom, dpa:210321-99-908511/3 Weltcupkalender Biathlon Biathlon im Deutschen Skiverband Biathlon-Weltverband IBU IBU-Mitteilung

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung