Leverkusen in Königsklasse - Union und Köln im Europacup

Matchwinner       -  Leverkusens Doppel-Torschütze Patrik Schick jubelt über sein Tor zum Ausgleich gegen Hoffenheim.
Foto: Uwe Anspach/dpa | Leverkusens Doppel-Torschütze Patrik Schick jubelt über sein Tor zum Ausgleich gegen Hoffenheim.

Bayer Leverkusen hat sich für die Champions League qualifiziert, und auch der 1. FC Köln und Union Berlin spielen international. Leverkusen siegte am vorletzten Spieltag der Fußball-Bundesliga 4:2 (1:2) bei der TSG 1899 Hoffenheim und ist damit sicher in der Königsklasse vertreten. Für den SC Freiburg gab es dagegen durch das 1:4 (0:3) gegen Union Berlin einen Rückschlag im Kampf um die Königsklasse. Damit können die Breisgauer ihren Champions-League-Platz am Sonntag an RB Leipzig verlieren. Union und Köln spielen international Union ist durch den Erfolg erneut sicher im Europacup, genauso wie der 1. FC Köln ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!