Leverkusen will sich zu Havertz-Spekulationen nicht äußern

Kai Havertz       -  Noch im Bayer-Trikot: Nationalspieler Kai Havertz.
Foto: Rolf Vennenbernd | Noch im Bayer-Trikot: Nationalspieler Kai Havertz.

Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen will sich zu Transfergerüchten um Nationalspieler Kai Havertz nicht äußern. „Zu irgendwelchen Spekulationen haben wir nichts zu sagen”, hieß es auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur von Vereinsseite. Die „Sport Bild” hatte zuvor berichtet, der 19-Jährige solle den Leverkusenern bei einem Verkauf mindestens einen Betrag von 100 Millionen Euro bringen. Havertz' aktueller Marktwert wird auf 65 Millionen Euro taxiert. In jüngerer Vergangenheit wurde Havertz vermehrt mit dem deutschen Rekordmeister Bayern München in Verbindung gebracht. In Leverkusen ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung