Fußball, Regionalliga 2017/18, 37. Spieltag

SpVgg Greuther Fürth II
FC Schweinfurt 05 II FC Schweinfurt 05
19' Sammy Ammari (1:1)
79' Tolcay Cigerci (2:2)
10' Marco Fritscher (0:1)
37' Matthias Srohmaier (1:2)
2 : 2
Spielende
wird aktualisiert...
  • Alle
  • Tor
  • Auswechslungen
  • Karten
Live-Kommentar
  1. So, das war's aus Fürth. Kein Beinbruch, dieses 2:2, keine Frage. Der FC 05 ist ja sicher Dritter, aber dennoch war der Leistungsabfall nach der Pause zu groß, das Remis verdient. Wir lesen uns wieder am Samstag zum letzten Heimspiel Schweinfurts gegen Unterföhring.
  2. Die Partie ist vorbei, der Schiedsrichter hat soeben abgepfiffen.
  3. 88. Min.
    Glanzparade Eiban, Sontheimer aus 20 Metern!
  4. 88. Min.
    Freistoß Fürth aus aussichtsreicher Position.
  5. 88. Min.
    Gelbe Karte für Matthias Strohmaier, FC Schweinfurt 05 FC Schweinfurt 05!
  6. 84. Min.
    "Belohnt Euch noch mal", feuert Timo Rost sein Team an. Cigerci versucht's per Freistoß, scheitert aber. Der FC 05 ist im Moment nicht mit letzter Konsequenz dabei.
  7. 84. Min.
    SpVgg Greuther Fürth II SpVgg Greuther Fürth II wechselt. Für Tim Danhof kommt Denis Sittler.
  8. 80. Min.
    Schauen wir mal, ob die eigentlich vorhandene viel bessere individuelle Qualität des FC 05 das Match noch mal drehen kann. Zuletzt war man doch ein wenig zu lax.
  9. 80. Min.
    Ach, ein Elend: Schönes Tor der Fürther, ein satter Schuss aus 20 Metern, aber unnötig. Die Fürther haben zwar in den letzten zehn Minuten mehr gemacht, aber eigentlich war der FC 05 der Herr im Ronhof.
  10. 79. Min.
    Tor für SpVgg Greuther Fürth II SpVgg Greuther Fürth II durch Tolcay Cigerci! Neuer Spielstand: 2:2.
  11. 75. Min.
    Dem Nachwuchs eine Chance: Vincent Waigand kommt auf Schweinfurter Seite für den mutmaßlichen Regionalliga-Torschützenkönig Adam Jabiri. Der junge Waigand hat sich zuletzt mit guten Leistungen auch von Anfang an einen feste Platz im Kader erkämpft.
  12. 75. Min.
    FC Schweinfurt 05 FC Schweinfurt 05 wechselt. Für Adam Jabiri kommt Vincent Waigand.
  13. 74. Min.
    Huhhhh, Eiban gerade noch dran, gut mitgespielt vom Schnüdel-Keeper: Derflinger lief durch, doch Eiban schnappte sich den Ball, bevor größere Gefahr drohte.
  14. 73. Min.
    An der Seitenlinie wartet Vincent Waigand auf seine Einwechslung, Gerd Klaus instruiert ihn schon.
  15. 71. Min.
    Fürth wird offensiver, der FC 05 nun doch auch defensiv gefragt.
  16. 69. Min.
    Derflinger aus 16 Metern halblinks, aber drüber. Für Eiban ist's bisher ein recht ruhiger Abend im Schweinfurter Kasten.
  17. 68. Min.
    Kracun holt sich Gelb wegen Meckern und deftigem Foul gegen Langer, nachdem zuvor zum wiederholte Mal Kevin Fery eins auf die Socken bekommen hat. Und weil's hier so gar keine Zuschauer aber jede Menge Echo hat, hört man die Schmerzensschreie wahrscheinlich noch an der A73.
  18. 67. Min.
    Gelbe Karte für Christopher Kracun, FC Schweinfurt 05 FC Schweinfurt 05!
  19. 67. Min.
    Und die bringt nichts ein.
  20. 64. Min.
    Pieper im Verteidigermodus, wer hätte das gedacht: Der Stürmer des FC 05 klärt gerade noch vor dem Fürther Derflinger zur Ecke.
  21. 62. Min.
    185 Zuschauer, sagt der Stadionsprecher. Hahaha, kann man da nur sagen, da ist jeder Ordner mitgezählt und das Personal in der VIP-Lounge, auf dem Parkplatz, vor dem Stadion und die Geschäftsstellen-Mitarbeiter, die nach Feierabend noch vorbei gekommen sind.
  22. 62. Min.
  23. 61. Min.
    SpVgg Greuther Fürth II SpVgg Greuther Fürth II wechselt. Für Kaylen Hinds kommt Christian Derflinger.
  24. 49. Min.
    Fürth ist nun bemüht, aber mit wenig Durchschlagskraft. Der FC 05 lauert auf Konter.
  25. 47. Min.
    Weiter geht's im Ronhof, der FC 05 hat gewechselt und umgestellt: Capitano Marco Janz spielt nun Linksverteidiger, Marco Fritscher weiter vorne im Mittelfeld. Lukas Billick rückt in die Innenverteidigung, Patrick Wolf wechselt zwischen Abwehr und defensivem Mittelfeld. Nun ist's ein 5-3-2, auch eine interessante Variante.
  26. 47. Min.
    FC Schweinfurt 05 FC Schweinfurt 05 wechselt. Für Nicolas Görtler kommt Lukas Billick.
  27. 46. Min.
    FC Schweinfurt 05 FC Schweinfurt 05 wechselt. Für Lukas Kling kommt Marco Janz.
  28. Die zweiten 45 Minuten wurden eben angepfiffen.
  29. 6. Min.
    Wir machen jetzt mal ein wenig Pausensenf für Euch, dann lesen wir uns nachher wieder. Schaut mal auf facebook.com/schweinfurter.tagblatt.lokalsport
  30. 6. Min.
  31. 1. Min.
    Hier wird AC/DC gedudelt, aber trostlos ist's trotzdem ein wenig. Erst mal Pause, aber Schweinfurt auf dem Weg zum siebten Sieg in Folge.
  32. Die Partie beginnt, der Schiedsrichter hat soeben angepfiffen!
  33. 42. Min.
    Aufregung beim FC 05: Messingschlager von Burger im Strafraum gehalten, er fällt, aber der Schiri findet, das war nix. Hmmm, kann man auch anders sehen.
  34. 41. Min.
    Die ruppige Gangart der Fürther führt zur ersten Gelben nach Foul an Kracun.
  35. 41. Min.
    Gelbe Karte für Matti Langer, SpVgg Greuther Fürth II SpVgg Greuther Fürth II!
  36. 38. Min.
    Die letzte Ermahnung für Dominik Sollfrank, wieder Foul an Kevin Fery, ich denke das nächste Mal kommt der gelbe Karton.
  37. 37. Min.
    Jawoll, TOOOOOOOOOOORRRR TOOOOOOOORRRR FC 05, na also, einmal für ein paar Minuten das Tempo angezogen und schon führt der FC 05 wieder: Schöne Flanke aus dem Halbfeld, Strohmaier akrobatisch frei am langen Pfosten und per Kopf ins linke Eck. Der passte haargenau.
  38. 37. Min.
    Tor für FC Schweinfurt 05 FC Schweinfurt 05 durch Matthias Srohmaier! Neuer Spielstand: 1:2.
  39. 35. Min.
    Uhhh, Riesending FC 05 für Philip Messingschlager: Korbinian Burger stoppt Florian Pieper an der rechte Seitenlinie unsanft, Messingschlager hat den Ball, der Schiri lässt Vorteil gelten, Messi scheitert freistehend am Keeper, Ecke. Riesending!
  40. 33. Min.
    Kevin Fery bisher zwar bemüht, aber ein wenig unglücklich im Zweikampf, die meisten Ballverluste gehen von ihm aus.
  41. 31. Min.
    Ah, doch so was wie Rivalität: Kling hält Danhof an der Mittellinie, der ist genervt, meckert und kassiert nen Spruch von Matze Strohmaier: "Das ist hier Männerfußball". Die Segen der modernen Stadion-Akustik...
  42. 29. Min.
    Netter Trick, schlecht gemacht: Kracun flch in die Mitte, Jabiri lässt durch, Klings Schuss aber eher ein Schüsschen, Funk klärt locker.
  43. 29. Min.
    Zweite Ecke FC 05.
  44. 29. Min.
    Erste Ecke FC 05.
  45. 26. Min.
    Der Fürther Patrick Sontheimer sieht aus wie Batman's Gehilfe Robin. Oder ein Waschbär. Auf jeden Fall ist die Maske, die er wegen eines Nasenbeinbruches trägt, nicht sehr schmückend. Und ja, ich weiß, das war jetzt unfair, aber es passiert gerade nichts auf dem Rasen, da kann man sich auch mal mit Nebensächlichkeiten beschäftigen.
  46. 25. Min.
    Hier ist's im Moment Geplänkel im Mittelfeld, nix Weltbewegendes.
  47. 21. Min.
    Betrachtet man sich die Schweinfurter Bilanz seit Wiederbeginn der Runde im März, muss man sich echt fragen, was auf die gesamte Runde gesehen möglich gewesen wäre, wenn schon im Herbst die Fitness und das Zusammenspiel zu sehen gewesen wären: 13 Spiele, 9 Siege, zwei Remis, zwei Niederlagen (eine bittere in Buchbach und eine klare gegen den Meister 1860 München). Hoffen wir, dass die Schweinfurter ihre Bombenform bis zum 21. Mai halten.
  48. 19. Min.
    Jetzt bekommt der Herr Schad eine ernsthafte Ermahnung vom Schiri: Das war doch ein wenig zu rustikal gegen den FCler Kevin Fery.
  49. 19. Min.
    So, da denkt man, das 2:0 für die Schnüdel ist nur eine Frage der Zeit, buff, bestrafen die Fürther einen Stellungsfehler in der Schweinfurter Abwehr nach einer Flanke, Ammari trifft zum 1:1.
  50. 19. Min.
    Tor für SpVgg Greuther Fürth II SpVgg Greuther Fürth II durch Sammy Ammari! Neuer Spielstand: 1:1.
  51. 11. Min.
    FC-05-Präsident Markus Wolf sieht sehr zufrieden aus: "Wir wollen im Flow bleiben", meinte er Neu-Deutsch vor dem Match, sprich: Einspielen für den Saisonhöhepunkt am Pfingstmontag, das Toto-Pokalfinale in Bayreuth. Und dafür sieht's gut aus, das 4-3-3, das der FC hier zeigt, ist mit offensivem Pressing und Ballsicherheit hinterlegt, der FC hat gegen die Fürther im Moment alles im Griff.
  52. 10. Min.
    TOOOOOOOOOOOOOORRRRRR TOOOOOOOOOORRRR FC 05, ein Wahnsinn, aus dem Nichts: Ein Messi-Solo von Marco Frtscher, von der Mittellinie aus tankt er sich durch, sieben Fürther stehen Spalier, doch Fritscher läuft und läuft und läuft und schließt dann aus 16 Metern überlegt ins linke Eck ab. Cool gemacht.
  53. 10. Min.
    Tor für FC Schweinfurt 05 FC Schweinfurt 05 durch Marco Fritscher! Neuer Spielstand: 0:1.
  54. 4. Min.
    Fürth zu Beginn die aktivere Mannschaft und die Sportplatz-Atmosphäre ist schon erstaunlich: Ein Geschreie, dauernd Anweisungen, es hallt duchs weite Rund und die FC-05-Fans haben auf diese Reise auch verzichtet, also fühlt es sich irgendwie seltsam an.
  55. 1. Min.
    Ecke Fürth, der FC 05 wehrt zu kurz ab, doch Hinds knallt drüber.
  56. Die Partie beginnt, der Schiedsrichter hat soeben angepfiffen!
  57. Aber die Fürther versuchen die Contenance zu wahren, es geht sehr professionell zu, mit Balljungen, Einlaufmusik und jetzt winken sie uns auch ganz nett auf der Pressetribüne - oder vielleicht gilt das Winken eher FC-05-Präsi Markus Wolf, der neben uns auf der Pressetribüne sitzt.
  58. Wir wissen ja, zweite Mannschaften von Protiteams interessieren eher perifär, aber das ist schon bitter: Ich habe gerade 72 Zuschauer im Sportpark Ronhof gezählt. Und das, obwohl das Wetter wirklich sensationell ist zum Fußballspielen. Aber offenbar ist das Seidla Bier im Biergarten irgenwie doch besser. Nun ja, ein Match im großen Stadion quasi unter Ausschluss der Öffentlichkeit.
  59. Fürth spielt mit Marius Funk im Tor sowie im Feld mit Tim Danhof, Dominik Schad, Kaylen Hinds, Benedikt Kirsch, Sammy Ammari, Tolcay Cigerci, Patrick Sontheimer, Dominik Sollfrank, Korbinian Burger und Matti Langer.
  60. FC-05-Coach Gerd Klaus, der nur wenige Kilometer entfernt in der Nähe von Erlangen wohnt, will das Match offenbar gewinnen, denn das ist alles andere als eine Ersatz-Aufstellung: Im Tor Alexander Eiban, davor in der Abwehr Philip Messingschlager, Patrick Wolf, Matthias Strohmaier und Marco Fritscher, im Mittelfeld Christopher Kracun, Lukas Kling und Kevin Fery, vorne nominell drei Stürmer, bei denen man sehen muss, wo sie sich positionieren: Nicolas Görtler, Florian Pieper und Adam Jabiri.
  61. So, die Teams sind beim Aufwärmen, hier geht's in gut zehn Minuten los und wir beschäftigen uns jetzt mal mit den Aufstellungen.
  62. Hallo und herzlich willkommen aus der "verbotenen Stadt" - jedenfalls, wenn es nach den eingefleischten FC-05-Fans geht, die eine besondere Freundschaft zum Club-Rivalen Fürth pflegen. Der FC 05 spielt sein letztes Auswärtsspiel der Regionalliga-Saison bei der Greuther Reserve und wir sind live für Euch dabei.
  63. Letztes Auswärtsspiel für den FC Schweinfurt 05 in dieser Saison - es geht zur Zweitliga-Reserve der SpVgg Greuther Fürth, die als Ligaelfter mit 45 Punkten den Klassenerhalt bereits gesichert hat. Schweinfurt, das die Saison in jedem Fall als Dritter beenden wird, will in Mittelfranken aber seine Siegesserie weiter ausbauen. Die Schnüdel haben ja ihre letzten fünf Partien allesamt gewonnen.