Fußball, Dritte Liga 2018/19, 5. Spieltag

FC Hansa Rostock Hansa Rostock
Würzburger Kickers FC Würzburger Kickers
29' Hansen (0:1)
47' Skarlatidis (0:2)
64' Bachmann (0:3)
82' Ademi (0:4)
0 : 4
Spielende
Liveticker beendet
  • Alle
  • Tor
  • Auswechslungen
  • Karten
Live-Kommentar
  1. Analaysen, Spielbericht und Stimmen aus Rostock gibt es auf fwk.de und mainpost.de. Da findet Ihr dann auch die Noten der Roten und die PK in voller Länge. Die Kickers gewinnen also erstmals im Ostseestadion - und in welcher Extraklassemanier! Ich klapp den Laptopdeckel zu und sage moin, moin aus Rostock. Euer Liveticker-Mann Kai Dunkel.
  2. Das war vielleicht das beste Kickers-Spiel seit Jahren. Top, top, top! Da muss man schon wirklich tief im Gedächtnis kramen, um eine ähnlich gute Leistung zu finden. Was die Kickers gegen den Gegner und Ball gearbeitet haben, wie sie als Kollektiv funktioniert, defensiv kaum Räume geborten haben und - sie - wenn es sie denn mal gab - sofort geschlossen haben - chapeau! Gleiches gilt für das Spiel nach vorne, ob schnlles Umschalt- oder sicheres und intelligentes Kombinationsspiel. Und effizient war es am Ende dann auch (also ziemlich zumindest, ggg). Klasse, kann ich nur noch einmal sagen!
  3. Die Kickers sind auf den Geschmack gekommen - nach dem 0:4-Auswärtssieg im Derby unter der Woche siegen sie also auch in Rostock, bei der Hansa, die im DFB-Pokal Stuttgart rausgeschmissen hat, mit 4:0!!!! Simon Skarlatidis war an allen vier Treffern beteiligt und nach meiner Einschätzung mit Hansen bester Mann auf dem Platz. Aber auch alle anderen haben eine wirklich prima Leistung abgeliefert!
  4. Die Partie ist vorbei, der Schiedsrichter hat soeben abgepfiffen.
  5. 88. Min.
    Sensationell sind übrigens die Hansa-Fans, die ihr Team und ihre Liebe zum Verein immer noch lautstark und permanent besingen (Marmorstein und Eisen bricht, aber unsere Liebe nicht!) - Klasse!
  6. 88. Min.
    Aber die Kickers können klären.
  7. 87. Min.
    Ecke noch einmal für Hansa.
  8. 87. Min.
    12.300 Zuschauer sind in der Arena - beziehungsweise waren es, da ja einige schon enttäuscht gegangen sind.
  9. 87. Min.
    FC Würzburger Kickers FC Würzburger Kickers wechselt. Für Gnaase kommt Kohls.
  10. 83. Min.
    Gelbe Karte für Soukou, Hansa Rostock Hansa Rostock!
  11. 82. Min.
    WAS GEHT DENN HIER - Wieder Balleroberung und schnelles Spiel nach vorn über Skarlatidis und Göbel. Der findet mit seiner Flanke den erst vor wenigen Minuten eingewechselten Breitkreuz, der den Ball am Fünfer per Kopf am Rostocker Keeper vorbei Richtung Tor befördert - zur Sicherheit hält Ademi kurz vor der Linie noch den Schädel hin - so einfach und dann doch auch irgendwie so schön können Tore fallen!
  12. 82. Min.
    Tor für FC Würzburger Kickers FC Würzburger Kickers durch Ademi! Neuer Spielstand: 0:4.
  13. 79. Min.
    Wagner (auch mit einer blitzsauberen Leistung heute) hat Feierabend. Für ihn kommt Stürmer Patrick Breitkreuz, der (wenn ich mich recht erinnere) gegen Rostock drei Tore und drei Assists in der Vita stehen hat.
  14. 79. Min.
    FC Würzburger Kickers FC Würzburger Kickers wechselt. Für Wagner kommt Breitkreuz.
  15. 76. Min.
    Evseev, früher ja auch mal in Nürnberg und Wolfsburg aktiv, versucht es aus knapp 20 Metern - harmlos, weil weit drüber!
  16. 73. Min.
    Göbel setzt sich auf der rechten Seite schön durch und flankt dann butterweich nach Innen. Aber Gelios ist einen Tick schneller am Ball als Fabio Kaufmann.
  17. 72. Min.
    Rostock kann erst einmal klären...
  18. 71. Min.
    FAST DAS 4:0 für die Kickers - aber Gelios kann einen 16-Meter-Schuss von Baumann gerade noch über die Latte lenken - Ecke FWK!
  19. 70. Min.
    Hansa Rostock Hansa Rostock wechselt. Für Breier kommt Williams.
  20. 70. Min.
    FC Würzburger Kickers FC Würzburger Kickers wechselt. Für Mast kommt Kaufmann.
  21. 66. Min.
    Baumann aus 18 Metern - vorbei.
  22. 64. Min.
    SO KONTERT MAN! Skarlatidis bekomm den im Mittelfeld eroberten den Ball, geht sofort auf die Abwehr zu - und sieht dann, dass rechts Göbel mitgelaufen ist. Der bekommt den Ball und flankt nach nnen, wo Ademi den Ball zwar verpasst. Aber dafür ist Janik Bachmann zur Stelle und bugsiert den Ball ber die Linie! Super rausgespielt - und genau die richtige Antwort auf die Drangphase der Hansa in den letzten Minuten.
  23. 64. Min.
    Tor für FC Würzburger Kickers FC Würzburger Kickers durch Bachmann! Neuer Spielstand: 0:3.
  24. 62. Min.
    Zwei Schusschancen für die Gastgeber im Starfraum - zweimal bekommt ein Würzburger im Getümmel noch ein Körperteil dazwischen. Hansa erhöht deutlich das Tempo.
  25. 62. Min.
    Hansa Rostock Hansa Rostock wechselt. Für Rankovic kommt Evseev.
  26. 61. Min.
    Biankadi hat nach einem erneuten Ballverlust der Kickers nur nach Hansen vor sich - aber der klärt souverän!
  27. 61. Min.
    Gelbe Karte für Gnaase, FC Würzburger Kickers FC Würzburger Kickers!
  28. 59. Min.
    Die Kulisse pushed ihr Team weiter nach vorne - die Kickers müssen jetzt in dieser Phase gut dagegen halten und versuchen, den Ball länger in den eigenen Reihen zu halten. In den letzten Minuten gibt es zu viele schnelle und einfache Ballverluste auf Seiten der Gäste. Das spielt Rostock in die Karten.
  29. 58. Min.
    Erster richtig guter Schuss aus der Distanz - Biankadi feuert ihn aus halblinker Position und etwa 17 Metern ab - knapp über das Lattenkreuz! Das war gefährlich
  30. 57. Min.
    Die Gastgeber werden etwas stärker, versuchen jetzt, sich Chancen zu erarbeiten und auch im Mittelfeld mehr Herr der Lage zu werden...
  31. 57. Min.
    Freistoß für Hansa - aber Drewes ist mit der Faust da und kann klären.
  32. 57. Min.
    Gelbe Karte für Wagner, FC Würzburger Kickers FC Würzburger Kickers!
  33. 56. Min.
    Ups fast aus dem Nichts eine gute Chance - beinahe möchte man aus Kickerssicht sagen: Gut, dass Königs sie hatte...
  34. 56. Min.
    PFOSTEN!
  35. 55. Min.
    KÖNIGS.... frei... schiesst...
  36. 54. Min.
    Die Würzburger machen es defensiv auch wirklich vorzüglich, bieten Hansa kaum Räume, stehen eng an den Gegenspielern und laufen Lücken zu...
  37. 53. Min.
    Auch die bringt nichts ein.
  38. 53. Min.
    Ecke Hansa.
  39. 51. Min.
    Die Kickers haben übrigens noch nie im Ostseestadion gewonnen - heute sieht es aber ziemlich danach aus, auch wenn noch 40 Minuten zu gehen sind...
  40. 49. Min.
    So jetzt bin ich aber mal auf die Reaktion von Rostock gepannt...
  41. 48. Min.
    TOOOOOOOOOOR für die Kickers!!! Baumann flankt von rechts an den zweiten Pfosten. Da steigt Ademi am Fünfer hoch und köpft - an die LATTE. Der Ball prallt dann aber von der Latte vor die Füße von Simon Skarlatidis, der die Kugel aus etwa zehn Meter in die Maschen jagt! WAS FÜR EIN AUFTAKT in HÄLFTE 2!!
  42. 47. Min.
    Tor für FC Würzburger Kickers FC Würzburger Kickers durch Skarlatidis! Neuer Spielstand: 0:2.
  43. 47. Min.
    Hansa Rostock Hansa Rostock wechselt. Für Rieble kommt Biankadi.
  44. Die zweiten 45 Minuten wurden eben angepfiffen.
  45. Die kommen zurück auf den Platz - gleich geht es weiter. Und die Sonne kommt auch etwas aus den weniger werdenden Wolken raus...
  46. Diese Vorstellung der Kickers macht Lust auf mehr - wir freuen und also auf HZ2...
  47. Hansa enttäuscht bisher. Nicht einen gefährlichen Schuss hatte Drewes in 45 Minuten zu entschärfen. Mal sehen, ob die Kogge nach der Pause Fahrt aufnimmt... Wenn die Kickers aber da weitermachen, wo sie nach 45 Minten aufgehört haben, dann wird es schwer für Hansa und den Rothosen winkt der erste Auswärtsdreier der Saison.
  48. Die Kickers haben 45 starke Minuten gezeigt und gehen völlig verdient mit einer 1:0-Führung in die Halbzeit. Torschütze nach einer Ecke war Hansen, den man denn doch als bisher Besten herausheben muss, auch wenn alle Kickers-Spieler bisher wirklich eine tolle Leistung zeigen. Läuferisch stark, sehr gut im Positionsspiel. Dazu immer wieder präsent in den Zweikämpfen und schnell im Umschaltspiel. Zudem steht die Defensive sicher!
  49. Ende der ersten Halbzeit, die Mannschaften gehen in die Pause.
  50. 45. +2 Min.
    Königs sieht gelb. Das war dann wohl schon ein bisschen zu viel Einsatz. Gegen seines Ex-Klub scheint Königs besonders motiviert zu sein. Allerdings gelingt ihm bisher nichts.
  51. 45. +2 Min.
    Gelbe Karte für Königs, Hansa Rostock Hansa Rostock!
  52. 45. Min.
    Königs geht nach einer Flanke in der Luft Drewes an - außerhalb des Sechzehners wohlgemerkt! Unnötig heftiger Einsatz des Ex-Würzburgers.
  53. 44. Min.
    Drewes klärt mit einer Faust zur Ecke, der ersten für Hansa! Aber die klären die Kickers gleich mal souverän!
  54. 41. Min.
    Freistoß für die Gastgeber fast schon in der Nähe der linken Eckfahne...
  55. 40. Min.
    Baumann ans AUSSENNETZ! Aber Schiedsrichter Nicolas Winter (bisher sehr gut!) hat zuvor ein Foul des Würzburgers gesehen. Hätte also eh nicht gezählt, wenn der Ball ins Tor geflogen wäre...
  56. 40. Min.
    Aber Rostock kann klären, verliert dann aber schon wieder zu schnell den Ball.
  57. 35. Min.
    Ecke für die Gäste aus Würzburg, herausgeholt von Skarlatidis. Es ist die vierte für die Kickers (Hansa? Null bisher!)
  58. 35. Min.
    Die Reservisten von Rostock haben übrigens alle wieder auf der Bank Platz genommen - hmmm was war das denn für eine Art von Beschäftigungstherapie?
  59. 34. Min.
    Die Kugel fliegt in den Strafraum und dort vorbei an Freund und Feind ins Seitenaus.
  60. 33. Min.
    Eine Busladung Kickers-Fans steht übrigens im Gästeblock und schwenkt derzeit erfreut und fröhlich ihre Fahnen. Jetzt aber gibt es einen Freistoß für Hansa von der rechten Seite... Obacht!
  61. 30. Min.
    Hansen belohnt sich und sein Team damit für einen bisher absolut tollen Auftritt hier im Ostseestadion. Mal sehen, ob die Kogge jetzt Fahrt aufnimmt, oder ob die Kickers weiter den Stöpsel aus der Wanne ziehen.
  62. 29. Min.
    NA BITTE! Wenn es nur daran liegt, dass ich die Jungs ein bisschen reizen muss.... TOOOOOOOOOOOR für die Kickers. Nach der Ecke kommt der Ball an den Fünfer und Rostock ihn dort nicht geklärt. Schließlich ist Hansen entschlossen zur Stelle und wuchtet die Kugel aus vier Metern ins Netz!
  63. 29. Min.
    Tor für FC Würzburger Kickers FC Würzburger Kickers durch Hansen! Neuer Spielstand: 0:1.
  64. 29. Min.
    Chance mich lügen zu strafen: Ecke FWK!
  65. 28. Min.
    Aber es bleibt dabei: Die Kickers machen zu wenig aus ihren Standards...
  66. 25. Min.
    Freistoß an der rechten Seitenlinie nach einem Foul an Gnaase...
  67. 23. Min.
    Aber auch die bringt nichts Zählbares. Trotzdem: Die Kickers sind gut im Spiel drin, machen viel nach Vorne und überraschen damit die Gastgeber, die ihrerseits nach vorne nichts Gefährliches bisher auf die Kette gebracht haben. Auch weil die FWK-Defensive gut steht.
  68. 23. Min.
    Und gleich die nächste hinterher...
  69. 22. Min.
    Mast setzt sich rechts im Zweikampf gegen Rankovic robust durch und holt dannn eine Ecke für die Kickers raus...
  70. 19. Min.
    Pavel Dotchev scheint mit der Leistung seines Teams aber mal so überhaupt nicht einverstanden zu sein! Nach 20 Minuten schickt er alle seine Reservisten bereits zum Aufwärmen.
  71. 19. Min.
    Auf der anderen Seite segelt eine Flanke durch den Kickers-Strafraum. Königs in der Mitte kommt aber nicht dran.
  72. 17. Min.
    Göbel bringt den Ball weit und damit eher schlecht rein, aber Schuppan passt auf, sprintet und holt sich die Kugel fast an der Auslinie. Seine Flanke findet dann Mast, dessen Aufsetzer aber von Gelios gehalten wird.
  73. 16. Min.
    Viertel Stunde rum: Ausgeglichene Partie mit Vorteilen für die Kickers Baumann-Chance!) - die jetzt auf der Sechzehnerlinie einen Freistoß bekommen rechte Seite aber fast an der Grundlinie), weil Gelios mit dem Ball rausgerutscht ist aus seinem Strafraum...
  74. 12. Min.
    Gute Balleroberung von Bachmann, der dann Baumann schickt, aber dessen Flanke wird zum Einwurf geklärt. Trotzdem: Die Kickers schalten immer wieder gut und schnell um. Aber: Der letzte Pass kommt noch nicht wie gewünscht.
  75. 12. Min.
    Prompt wird Rostock in den letzten Minuten offensiv aktive, ohne dass es aber zu einer gefährlichen Szene vor dem Kickers-Tor gekommen wäre bisher... Aber Hansa kommt besser rein ins Spiel.
  76. 6. Min.
    Die Fans in der Hansa-Kurve machen schon mal prächtig Stimmung - und ziehen jetzt das ganze Stadion mit! Auf dem Platz aber sorgen die Kickers derzeit für mehr Action als die Gastgeber, die offenbar etwas überrascht sind, wie forsch die Gastgeber sie unter anderem auch anlaufen.
  77. 4. Min.
    WAS FÜR EINE CHANCE: Baumann erobert sich in der Hälfte der Gastgeber den Ball, zieht sofort los Richtung Hansa-Tor und hat plötzlich freie Schussbahn. Aber er setzt den Ball aus 12 Metern rechts neben den Pfosten. DA WAR MEHR DRIN!!!
  78. 2. Min.
    Skarlatidis versucht es aus knapp 17 Metern, nachdem Ademi ihn bedient hatte. Aber er erwischt die Kugel nicht richtig, die so weit am Tor vorbei fliegt.
  79. 1. Min.
    Ein erster Angriff der Kickers über links - Mast geht in den Sechzehner, passt dann zu Gnaase zurück. Aber der rutscht weg... wie gesagt: Es regnet!
  80. Das Spiel läuft
  81. So: Es ist angerichtet, die Teams kommen auf den Platz!
  82. Die Kickers wollen nach zuletzt drei Siegen in Folge (zwei davon im Totopokal) nun endlich auch auswärts punkten.
  83. Rostock ist seit sieben Heimspielen unbesiegt, hat in dieser Saison alle drei Spiele in Liga und Pokal gar gewonnen, zuletzt im DFB-Pokal mit dem VfB Stuttgart gar einen Bundesligisten raus aus dem Wettbewerb gekickt. In dieser Saison sind die Männer von der Kogge auch torhungrig, schossen in jedem Spiel mindestens zwei Tore.
  84. Für einen Spieler gibt es heute ein Wiedersehen mit seinem Ex-Verein. Marco KÖNIGS ist ja nach zwei Spielzeiten bei den Kickers (mit zwei Toren in Liga drei) zum FC Hansa gewechselt, wo er nach vier Spielen bereits ein Tor auf dem Konto hat. Und im heutigen Stadionheft hat er gleich mal angekündigt: "Ich will drei Punkte holen und Würzburg wieder nach Hause schicken!"
  85. Auf Seiten der Kickers hat lediglich Maximilian Ahlschwede eine "Rostocker Vergangenheit". Vor seinem Wechsel zu den Kickers spielte der Defensivmann, der heute verletzungsbedingt passen muss, für Hansa. Im vorletzten Duell beider Team am Dalle schoss er sogar den Rostocker Treffer bei der 1:2-Niederlage der Hansa in Würzburg.
  86. So: Dann kommen wir mal wieder zu den fußballerisch relavanten Infos - und zum Wetter: Obwohl nur eine Regenwahrscheinlichkeit von 43 Prozent angsagt war: Es hat gerade begonnen zu regnen. Das Ganze bei eigentlich nach der Hitze der letzten Wochen angemehmen 17 Grad in Rostock.
  87. Einen Namen werdet Ihr sicher vermissen bei den Kickers: Daniel HÄGELE, dessen Startelf-Debüt in der Liga Michael Schiele noch vor zwei Tagen in Aussicht gestellt hatte. Er und seine Frau erwarten aber heute noch Nachwuchs. Wir drücken die Daumen und hoffen, dass alles gut verläuft. (Vielleicht gibt es von der Mannschaft ja einen Dreier für den neuen Erdenbürger als Wilkommensgeschenk?!)
  88. Erstmals nach seiner Verletzungspause sitzt bei den Kickers Enes Küz auf der Reservebank. Auch Fabio Kaufmann, der letzte Woche noch mit 40 Grad Fieber das Bett hüten musste, in dieser Woche aber wieder ins Training eingesteigen war, ist im Kader. Auf der Bank sitzen zudem Leon Bätge (Tor) sowie Anthony Syhre, Florian Kohls, Patrick Breitkreuz und Ibrahim Hajtic, der ja im Pokal zuletzt rotgesperrt fehlte.
  89. FWK-Cheftrainer beginnt also mit einer im Vergleich zum letzten Spiel unveränderten Anfangself und erneut mit einem 4-4-2-System.
  90. FC Würzburger Kicckers: Drewes - Göbel, Hansen, Schuppan, Wagner - Skarlatidis, Gnaase, Bachmann, Mast - Baumann, Ademi.
  91. F.C. Hansa Rostock: Gelios, Riedel, Bülow, Soukou, Königs, Scherff, Hildebrandt, Wannenwetsch, Rankovic, Rieble, Breier.
  92. Und damit servus liebe Fußballfreunde und herzlich willkommen liebe Kickers-Fans von der Ostsee und aus dem gleichnamigen Stadion Stadion, das sich langsam füllt. In 30 Minuten also geht es los mit der Partie des FC Hansa gegen die Würzburger Kickers, in die beide mit folgendem Perosnal gehen:
  93. Nach dem Pokalintermezzo geht es endlich in der Liga weiter. Die Würzburger Kickers treffen nach der längsten Anreise der Saison (rund 700 Kilometer) im Ostseestadion auf den FC Hansa Rostock. Beide Klubs haben zuletzt in den Pokalwettbewerben überzeugt. Hansa warf Bundesligist VfB Stuttgart aus dem DFB-Pokal. Die Kickers besiegten am Dienstag im Totopokal im Stadtderby den Lokalrivalen WFV souverän. Jetzt treffen beiden also mit breiter Brust in der Liga aufeinander...