Fußball, Dritte Liga 2018/19, 8. Spieltag

Würzburger Kickers FC Würzburger Kickers
Eintracht Braunschweig Eintracht Braunschweig
20' Baumann (1:0)
29' Hofmann (1:1)
1 : 1
Spielende
Liveticker beendet
  • Alle
  • Tor
  • Auswechslungen
  • Karten
Live-Kommentar
  1. Stimmen und Stimmungen aus der Flyeralarm-Arena sowie den Spielbericht gibt es in Kürze auf fwk.de und mainpost.de. Da findet Ihr auch die Spielerinterviews, die PK in voller Länge und die Noten der Roten. Ich klapp den Laptopdeckel für heute zu (am Dienstag geht es ja schon weiter mit dem Heimspiel gegen Meppen ab 19 Uhr) und wünsche Euch noch ein schönes Wochenende. Servus sagt Euer Liveticker-Mann Kai Dunkel.
  2. Letztlich war es ein gutes Spiel der Kickers, die sich aber nicht belohnt haben. Auch weil dieses mal die Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor fehlte, vielleicht auch das Quäntchen Glück. Dazu gab es ein Geschenk durch Schuppans "Brustrückpass", der zu kurz geriet und so zum 1:1 führte. Letztlich können beide wohl mit dem Remis leben, auch wenn die Kickers in der Tabelle heute aufgrund der anderen Resultate hätte schön klettern können und den Dreier - es wäre der fünfte in Serie gewesen - vor allem aufgrund der zweiten Hälfte sicher auch alles andere als unverdient gewesen wäre.
  3. Erstmals in dieser Saison teilen die Kickers die Punkte. Am Ende reicht es gegen den Vorletzten aus Braunschweig "nur" zu einem 1:1. Durch das Tableau aber hat sich sicher niemand blenden lassen. Braunschweig hat eine starke Leistung geboten, genauso wie die Kickers, die sich aber den einen oder anderen Fehler geleistet haben, den es künftig zu vermeiden gilt. Trotzdem: Es war ein gutes Spiel!
  4. Die Partie ist vorbei, der Schiedsrichter hat soeben abgepfiffen.
  5. 90. +2 Min.
    Otto - aber dieses mal klappt es nicht mit dem Treffer...
  6. 90. Min.
    Nochmal ein Freistoß für die Gäste von der linken Seite. Da wird doch am Ende nicht noch....
  7. 90. Min.
    Skarlatidis - direkt ins Aus! Darf so auch nicht passieren...
  8. 89. Min.
    Freistoß nochmal für die Gastgeber von der linken Seite... Geht noch was für die Kickers?
  9. 88. Min.
    Skarlatidis setzt sich links prima durch, flankt von der Grundlinie. Aber Elva verpasst.
  10. 87. Min.
    Gelbe Karte für Franjic, Eintracht Braunschweig Eintracht Braunschweig!
  11. 85. Min.
    Es wäre übrigens das erste Unentschieden für die Kickers in dieser Saison.
  12. 84. Min.
    Ademi aus 19 Metern, abgefälscht. Und so entschärft und letztlich kein Problem für Engelhardt im BTSV-Kasten.
  13. 84. Min.
    FC Würzburger Kickers FC Würzburger Kickers wechselt. Für Bachmann kommt Hägele.
  14. 82. Min.
    Im letzten Heimspiel haben die Kickers den Sieg ja durch späte Tore eingefahren...
  15. 82. Min.
    Hofmann mit dem Kopf - aber aus dem Abseits...
  16. 81. Min.
    Freistoß Braunschweig - da wird doch nicht noch...
  17. 80. Min.
    Hägele soll auch noch kommen bei den Gastgebern.
  18. 79. Min.
    Der Torschütze der Kickers geht - und mit Caniggia Elva feiert eine Neverpflichtung ihr Ligadebüt für die Rothosen.
  19. 79. Min.
    FC Würzburger Kickers FC Würzburger Kickers wechselt. Für Baumann kommt Elva.
  20. 79. Min.
    Eintracht Braunschweig Eintracht Braunschweig wechselt. Für Bulut kommt Putaro.
  21. 78. Min.
    Engelhardt schnappt sich die Kugel sicher.
  22. 77. Min.
    Nächste Ecke für die Gastgeber.
  23. 76. Min.
    Flanke von rechts, Ademi steigt hoch und köpft. Engelhardt lenkt den Ball über die Latte.
  24. 74. Min.
    Elva soll bei den Kickers gleich sein Debüt in der Liga geben.
  25. 73. Min.
    Nach dieser schwachen Ecke hängt es allerdings weiter...
  26. 73. Min.
    Die Kickers machen weiter Druck- und holen durch Kaufmann die nächste Ecke raus. Das 2:1 hängt irgendwie in der Luft, finde ich...
  27. 72. Min.
    Ademi, Schuppan, Baumann. Gute Kombination im Strafraum der Gäste. Aber deren Keeper Engelhardt pflückt Baumann die Kugel vom Kopf.
  28. 71. Min.
    Eintracht Braunschweig Eintracht Braunschweig wechselt. Für Fejzullahu kommt Franjic.
  29. 69. Min.
    AUF DER LINIE! wird ein Kopfball von Schuppan geklärt! Mit der Hand? Der Schiri sagt "nein!".
  30. 68. Min.
    Ecke für die Kickers...
  31. 68. Min.
    5940: Das ist die offizielle Zuschauerzahl.
  32. 67. Min.
    Gelbe Karte für Sauerland, Eintracht Braunschweig Eintracht Braunschweig!
  33. 67. Min.
    Bei Braunschweig kommt der Doppeltorschütze aus dem letzten Spiel gegen Jena: Yari Otto.
  34. 66. Min.
    Eintracht Braunschweig Eintracht Braunschweig wechselt. Für Janzer kommt Otto.
  35. 65. Min.
    Logischer und positionsgetreuer Wechsel. Mast muss raus, Kaufmann kommt für ihn.
  36. 65. Min.
    FC Würzburger Kickers FC Würzburger Kickers wechselt. Für Mast kommt Kaufmann.
  37. 62. Min.
    Kaufmann wird gleich bei den Kickers kommen (für Mast?)
  38. 62. Min.
    Drewes steigt hoch, greift sich die Kugel sicher mit beiden Händen.
  39. 62. Min.
    Ecke für die Gäste aus Niedersachsen.
  40. 60. Min.
    Stunde rum, die Kickers haben wieder leichte Vorteile. Aber Braunschweig bleibt gefährlich.
  41. 59. Min.
    Aber die bringt nichts ein.
  42. 58. Min.
    GÖBEL stark, zieht den Ball unten links auf das Eck. Engelhardt stärker, lenkt die Kugel zur Ecke.
  43. 56. Min.
    Baumann holt den nächsten Freistoß für die Kickers raus: Torentfernung rund 25 Meter, zentrale Position.
  44. 55. Min.
    UND WIE! Die Flanke kommt und Hofmann bringt sie gut per Kopf Richtung Tor. Da steht Burmeister und lenkt die Kugel auf das Tor. Aber Drewes ist mit einem Superreflex zur Stelle und rettet den Kickers das 1:1.
  45. 52. Min.
    Freistoß für die Gäste, halbrechte Seite ca 25 Meter Torentfernung. Der BTSV könnte sich jetzt also offensiv wieder anmelden in Hälfte zwei.
  46. 52. Min.
    Göbel zieht nach Innen und dann ab - knapp vorbei. Göbel heute wirklich mit einer sehr starken Vorstellung!
  47. 51. Min.
    Die bringt eine Freistoß, zwei Meter weiter im Feld.
  48. 51. Min.
    Aber Ecke für den FWK.
  49. 50. Min.
    Mast von der linken Seite an den Fünfer, wo Ademi lauert. Aber der bekommt den Fuß nicht an den Ball... NÄCHST DICKE CHANCE VERGEBEN!
  50. 50. Min.
    Völlig frei nach einer Superflanke von Göbel! Aber Bachmann köpft die Kugel NEBEN das TOR! Das musste das 2:1 sein!!!
  51. 50. Min.
    OH MANNN!
  52. 48. Min.
    BACHMANN!!!
  53. 46. Min.
    Netter Fakt am Rande: Wenn Baumann in dieser Saison in der Liga getroffen hat, dann haben die Kickers IMMER gewonnen!
  54. 46. Min.
    Mit unverändertem Personal geht es am Dalle weiter...
  55. Die zweiten 45 Minuten wurden eben angepfiffen.
  56. Also Hansen läuft wieder mit auf...
  57. Die Teams kommen zurück auf den Platz - gleich geht es in die zweiten 45 Minuten.
  58. Mal sehen, ob beide Trainer ihren bisherigen Formationen vertrauen - oder ob es Wechsel geben wird? Normalerweise ist ja Michael Schiele kein Freund von Wechseln nach 45 Minuten. Heute aber könnte Hansen ein Kandidat sein, den er vielleicht in der Kabine lässt...
  59. Halbzeit am Dalle - es steht 1:1 zwischen den Kickers und der Braunschweiger Eintracht. Und das geht dann am Ende bisher auch so in Ordnung. Die Kickers hatten zwar mehr Spielanteile und waren auch dominant ohen die Großzahl an Chancen zu haben. Braunschweig war offensiv immer auch gefährlich und hat das Gastgeschenk von Schuppan angenommen (das von Hansen aber abgelehnt). Es ist ein ansehnliches Drittligaspiel bisher - und wohin das Pendel am Ende ausschlägt, das scheint offen.
  60. Ende der ersten Halbzeit, die Mannschaften gehen in die Pause.
  61. 45. +4 Min.
    Die bringt nichts Zählbares...
  62. 45. +3 Min.
    Göbel als Aufsetzer - Engelardt lenkt die Kugel zur Ecke.
  63. 45. +1 Min.
    Ademi holt clever einen Freistoß gut 20 Meter vor dem Tor raus - Valsvik hat sich da aber auch echt ungeschickt angestellt. Silbertablett ist draußen... Ball liegt drauf... und bitte...
  64. 45. +1 Min.
    Fejzullahu läuft an - und schießt die Kugel weit drüber.
  65. 44. Min.
    Hansen legt Jnazer: Ermahnung für den Würzburger und ein Freistoß für den BTSV aus gut 30 Metern von der halblinken Position.
  66. 43. Min.
    Mittlerweile macht sich auch Fabio Kaufmann bei den Kickers warm...
  67. 41. Min.
    Wagner ist wieder auf dem Platz dabei...
  68. 41. Min.
    Schwach von Mast... viel zu kurz = keine Gefahr für Braunschweig.
  69. 39. Min.
    Freistoß für die Kickers...
  70. 38. Min.
    Wagner und Hofmann kollidieren an der Seitenlinie unglücklich. Wagner bleibt liegen...
  71. 36. Min.
    Göbel (bisher stark!) mit einer Flanke in den Strafraum der Gäste. Aber Baumann kommt nicht dran!
  72. 36. Min.
    Also jetzt können sich die Kickers wirklich nicht beschweren, dass es 1:1 steht. Die Gäste müssten eigentlich führen!
  73. 35. Min.
    Syhre macht sich bei den Kickers warm. Hägele auch. Hansen (vielleicht ja auch doch Verletzungsproleme?) soll wohl bald runter vom Feld.
  74. 34. Min.
    Und gleich nochnmal ein Fehler von Hansen. Dieses Mal rettet Schuppan in höchster Not. Was ist denn da los????
  75. 33. Min.
    Hansen verstolpert den Ball an der Mittellinie - Fejzullahu kann ganz alleine auf das Kickers-Tor laufen. DREWES IST DANN DER SIEGER IM 1-GEGEN-1-DUELL: PUUH!!!
  76. 32. Min.
    Die Kickers zeigen aber eine gute Reaktion, und sind durch das 1:1 offenbar wenig beeindruckt. Braunschweig freilich hat der Treffer auch gut getan. Aber defensiv haben die Niedersachsen weiter Probleme.
  77. 32. Min.
    Hansen köpft den Ball aus kurzer Entfernung an die Latte - fast das 2:1 für die Kickers!
  78. 30. Min.
    Eckr für die Kickers - LATTE
  79. 29. Min.
    Und wie aus dem Nichts das 1:1. Fehler Schuppan, der aus 14 Metern eine Flanke mit der Brust auf Drewes zurücklegen will. Aber das ist eine zur kurze Angelegenheit. Hofmann geht dazwischen und schiebt die Kugel am Würzburger Keeper vorbei ins Tor. Das Ding mss der Würzburger Kapitän auf seine Kappe nehmen. Unnötig war es allemal!
  80. 29. Min.
    Tor für Eintracht Braunschweig Eintracht Braunschweig durch Hofmann! Neuer Spielstand: 1:1.
  81. 27. Min.
    Schuppan bringt den nicht weit genug abgewehrten Ball nochmal in den Sechzehner, wo Hansen abzieht. Aber der Schuss wird von einem Braunschweiger gerade noch geblockt.
  82. 26. Min.
    Braunschweigs Trainer Pedersen schickt schon mal alle seine Reservisten zum Aufwärmen. Derweil gibt es die nächste Ecke für die Kickers...
  83. 23. Min.
    Ecke für die Gastgeber...
  84. 22. Min.
    Diese Führung dürfte es den Kickers gegen bisher gut agierende Braunschweiger etwas leichter machen. Denn Braunschsweig muss nun aktiver, offensiver werden.
  85. 20. Min.
    TOOOOOOOOOR für die Kickers. Baumann zieht rechts an, nachdem Skarlatidis den Ball aus dem Mittelfeld per Kopf klasse weitergeleitet hatte. Nach dem er paar Schritte gelaufen ist, zieht Baumann ab (will aber wohl eher flanken, wir klären das nach dem Spiel im Gespräch mit ihm!). Valsvik hält den Fuß dazwischen und fälscht den Ball so ab, dass der als Bogenlampe über den so letztlich chancenlosen Engelhardt ins lange Eck fällt.
  86. 20. Min.
    Tor für FC Würzburger Kickers FC Würzburger Kickers durch Baumann! Neuer Spielstand: 1:0.
  87. 19. Min.
    Und die klärt Hansen auch per Kopf.
  88. 15. Min.
    Gefährlicher Hereingabe von Amundsen - aber Hansen ist da, klärt zur ersten Ecke für die Gäste.
  89. 15. Min.
    Göbels Ball kommt gut - in der Mitte aber findet sich kein Abnehmer...
  90. 15. Min.
    Ecke FWK...
  91. 13. Min.
    Die Stimmung auf den Ränge ist gut - beide Fanlager - aus Braunschweig sind vielleicht 600 bis 800 Fans da - feuern ihre Jungs an.
  92. 10. Min.
    Wagner versucht es mit einer Flanke auf Baumann - aber Engelhardt hat aufgepasst und hat die Kugel. Baumann und Ademi haben übrigen sin den letzten vier Spielen in Liga drei zusammen fünf Tore erzielt.
  93. 8. Min.
    Baumann erläuft einen Querpass der Barunschweiger klasse, legt sich die Kugel weit vor. Aber er bekommt sie noch vor der Torauslinie und spielt zurück auf Skarlatidis. Aber leider etwas zu hoch, so dass der relativ kleine Offensivmann den Kopf nehmen und den Fuß nicht benutzen kann. So wird am Ende nichts aus der eigentlich guten Szene.
  94. 8. Min.
    yup: Gnaase ist wieder auf dem Platz, läuft aber etwas unrund.
  95. 7. Min.
    Er scheint aber weitermachen zu können...
  96. 6. Min.
    Gnaase bleibt nach einem Zweikampf im Mittelfeld liegen - muss behandelt werden.
  97. 4. Min.
    Eine Flanke segelt in den Kickers-Strafraum. Aerb Drewes reckt sich und fängt die Flanke ab.
  98. 3. Min.
    Braunschweig bekommt den Ball nicht weg, Hansen so fast an selbigen. Auf der Gegenseite läuft Braunschweig den ersten Konter. Janzers Schuss ist aber kein Problem für Drewes.
  99. 3. Min.
    Baumann holt die erste Ecke für die Gastgeber raus...
  100. 2. Min.
    Mast bringt den Ball an den Fünfer. Aber Engelhardt kommt raus aus seinem Kasten und schnappt sich die Kugel sicher.
  101. 2. Min.
    Freistoß für den FWK von der linken Seite - könnte glech gefährlich werden...
  102. 1. Min.
    Und damit rein in Spiel eins der englischen Woche, in der die Kickers noch auf Meppen treffen (Dienstag) und zum TSV 1860 nach München müssen (Montag in einer Woche)
  103. Das Spiel läuft
  104. Die Teams betreten der Rasen - gleich geht es los!
  105. Die Wege beider Teams haben sich in den vergangegen Jahren mehrfach gekreuzt, viermal um genau zu sein. Zweimal in der zweiten Bundesliga und zweimal im Pokal (Bilanz aus Würzburger Sicht: 1 Sieg, 1 Remis, 2 Niederlagen). In Liga drei haben sich beide Mannschaften aber noch nie gegenüber gestanden. Und: Erstmals heißt der Eintracht-Trainer bei einem Partie gegen die Kickers auch nicht Thorsten Lieberknecht. Der wurde ja vor der Saison (viele sagen: leider) geschasst. Cheftrainer ist nun Henrik Petersen, der mit den Löwen am letzten Spieltag gegen Jena endlich den ersten Saisonsieg (2:0) eingefahren hat.
  106. Für zwei Akteure im Kickers-Aufgebot ist es heute ein ganz besonderes Spiel: Hendrik Hansen, bekanntlich ehemaliger Wolfsburger, geht quasi in ein gefühltes Derby. Und Orhan Ademi kickt gegen den Verein, für den er selber vier Spielzeiten lang die Fußballschuhe geschnürt hat - unter anderem 25 Mal in der Bundesliga!
  107. Auch Hendrik Hansen, der am Mittwoch das Training wegen einer Verletzung am Knöchel abbrechen musste, ist einsatzbereit. Patrick Göbel und Kai Wagner, die ebenfalls leichte Blessuren erlitten hatten, stehen ebenfalls bereit, so dass Schiele die mittlerweile bewährte Viererabwehrkette aufbieten kann.
  108. Würzburgs Cheftrainer Michael Schiele vertraut also auch heute der Startelf, die in den letzten vier Drittliga-Partien aufgelaufen ist. Und bekanntlich haben die Kickers diese Spiele ja allesamt gewonnen. Und das in teils beeindruckender Manier, wie etwa zuletzt beim bis dato Tabellenführer in Unterhaching.
  109. FC Würzburger Kickers: Drewes - Göbel, Hansen, Schuppan, Wagner - Skarlatidis, Bachmann, Gnaase, Mast - Ademi, Baumann.
  110. Eintracht Braunschweig: Engelhardt, Sauerland, Amundsen, Valsvik, Fürstner, Hofmann, Fejzullahu, Burmeister, Janzer, Bulut, Kijewski.
  111. Und damit servus liebe Fußballfreunde und herzlich wilkommen Kickers-Fans zum Heimspiel der Rothosen gegen die Eintracht aus Braunschweig, die zum ersten mal in Liga drei am Dallenberg gastiert. Bevor wir Euch mit den aktuellen Infos zur Partie versorgen, gibt es wie immer erst einmal die Aufstellung beider Mannschaften.
  112. Vier Spiele in Folge haben die Würzburger Kickers in der dritten Liga zuletzt gewonnen. Am letzten Sonntag wurde mit einem famosen 1:0-Sieg Tabellenführer Unterhaching gestürzt. Zum Auftakt der englischen Woche kommt nun mit Zweitligaabsteiger Eintracht Braunschweig ein Team an den Dallenberg, das von der Papierform her zu schlagen ist. Allerdings haben die Braunschweiger bei ihrem ersten Saisonsieg am letzten Wochenende (2:0 über Jena) gezeigt, dass sie deutlich stärker sein dürften, als es ihr aktueller Tabellenplatz das vermuten lässt. Auf der anderen Seite präsentieren sich die Kickers in der Liga seit Wochen in Topform und könnten mit einem weiteren Sieg bis auf einen Zähler an Tabellenführer Uerdingen heranrücken...