Fußball, Dritte Liga 2018/19, 13. Spieltag

Würzburger Kickers FC Würzburger Kickers
Hallescher FC Hallescher FC
22' Ademi (EM) (1:1)
18' Fetsch (0:1)
55' Fetsch (1:2)
1 : 2
Spielende
Liveticker beendet
  • Alle
  • Tor
  • Auswechslungen
  • Karten
Live-Kommentar
  1. Euch noch ein schönes Restwochenende, ich klapp den Laptodeckel für heute zu, Euer Liveticker-Mann Kai Dunkel.
  2. Stimmen und Stimmungen vom Dalle sowie den ausführlichen Spiebericht gibt es in Kürze auf fwk.de und mainpost.de. Da findet Ihr auch Spielerinterviews und die PK in voller Länge sowie die Noten der Roten.
  3. Da gibt es einiges zu besprechen nach diesem Heimspiel. Die Kickers verlieren also zum zweiten Mal in Folge - unnötig, aber mal wieder mit dem Thema Torchancen und Effizienz als Thema.

  4. Unglaublich aber wahr: Halle gewinnt ohne sich eine Chance herauszuspielen bei den Kickers mit 2:1.
  5. Die Partie ist vorbei, der Schiedsrichter hat soeben abgepfiffen.
  6. 90. +5 Min.
    Langer Ball von Schuppan auf Ademi - aber Eisele kommt aus seinem Kasten und schnappt sich die Kugel.
  7. 90. +2 Min.
    Halle dreht an der Uhr...
  8. 90. +2 Min.
    Gelbe Karte für Kurzweg, FC Würzburger Kickers FC Würzburger Kickers!
  9. 90. +2 Min.
    ... aber Halle kann klären.
  10. 90. +1 Min.
    Zunächst geklärt, Hägele dann aus der Distanz, Schuppan hält den Fuß rein in den Schuss..
  11. 90. +1 Min.
    Ecke für die Kickers!
  12. 90. Min.
    VIER Minuten Nachspielzeit
  13. 90. Min.
    Noch 60 Sekunden plus x...
  14. 89. Min.
    Bekommen die Kickers noch DIE EINE CHANCE?
  15. 88. Min.
    Kopfball Kurzweg - ein Hallenser klärt kurz vor der Linie.
  16. 88. Min.
    Gelbe Karte für Schuppan, FC Würzburger Kickers FC Würzburger Kickers!
  17. 87. Min.
    Mit Syhre kommt ein kopfballstarker Mann. Aber Schuppan wird nach vorne beeordert, Syhre geht hinten rein.
  18. 87. Min.
    FC Würzburger Kickers FC Würzburger Kickers wechselt. Für Gnaase kommt Syhre.
  19. 86. Min.
    Syhre soll wohl kommen...
  20. 85. Min.
    Die Kickers wollen gleich nochmal wechseln.
  21. 84. Min.
    Gelbe Karte für Göbel, FC Würzburger Kickers FC Würzburger Kickers!
  22. 83. Min.
    Göbel aus 18 Metern - ein Strich, der aber über das Tor wischt.
  23. 83. Min.
    Schaffen die Kickers hier noch den mehr als verdienten Ausgleich?
  24. 82. Min.
    Kaufmann! Feine Einzelleistung auf der rechten Seite. Er geht in den Strafraum und zieht ab - aber genau auf Eisele, der den Ball abwehren kann.
  25. 81. Min.
    Bei Halle geht der zweifache Torschütze. Trainer Torsten Ziegler will jetzt den Dreier absichern.
  26. 81. Min.
    Hallescher FC Hallescher FC wechselt. Für Fetsch kommt Schilk.
  27. 79. Min.
    Konter Halle: Manu auf Sohm - aber Bätge pariert dessen Schuss aus spitzem Winkel und 13 Metern.
  28. 78. Min.
    Es wäre nach fünf Partien mal wieder eine Heimniederlage für die Kickers...
  29. 76. Min.
    Halle führt also tatsächlich, ohne dass das Team einmal auf das Tor der Würzburger gescossen hätte. Und die Kickers sind vorne nicht durchschlagskräftig genug. Aber noch bleibt Zeit für die Gastgeber. Kaufmann im Strafraum mit dem Oberschenkel, aber Eisele kann parieren.
  30. 75. Min.
    So: Damit hat Schiele seine beiden offensiven Alternativen, die er auf der Bank hatte, in die Partie gebracht. ALLES ODER NICHTS, was denn sonst jetzt, eine knappe Viertelstunde vor Schluss bei Rückstand...
  31. 75. Min.
    FC Würzburger Kickers FC Würzburger Kickers wechselt. Für Skarlatidis kommt Breitkreuz.
  32. 74. Min.
    Breitkreuz wird auch gleich kommen bei den Kickers.
  33. 74. Min.
    Aber der Ball kommt nicht zum eigenen Mann. Halle bleibt aber per Einwurf in Ballbesitz.
  34. 71. Min.
    Freistoß für Halle an der rechten Außenbahn weit schon in der Kickers-Hälfte.
  35. 71. Min.
    FC Würzburger Kickers FC Würzburger Kickers wechselt. Für Baumann kommt Küc.
  36. 70. Min.
    Die Kickers können nicht weit genug klären. Der Ball kommt zu Ajani, der aus 24 Metren abzieht. Knapp drüber saust die ugel über das Tor.
  37. 70. Min.
    Aber nach einem Skarlatidis-Fehpass im Mittelfeld kann Halle schnell umschalten - und holt eine Ecke raus.
  38. 69. Min.
    Baumann klärt per Kopf.
  39. 68. Min.
    Sohm holt einen Freistoß fast an der rechten Sechzehnerkante für die Gäste raus...
  40. 67. Min.
    Küc wird gleich bei den Kickers kommen...
  41. 67. Min.
    Hallescher FC Hallescher FC wechselt. Für Guttau kommt Arkenberg.
  42. 65. Min.
    Göbel bringt den Ball flach, ein Hallenser grätscht und dann können die Gäste die Kugel aus dem Strafraum schlagen.
  43. 63. Min.
    Kaufmann wird an der Grundlinie umgesenst, bevor er flanken kann. Freistoß für die Gastgeber.
  44. 61. Min.
    Wann reagiert Schiele personell? Küc oder Breitkreuz sind die offensiven Alternativen auf der Bank.
  45. 60. Min.
    Nach einem Pass von Kaufmann steht der Rechtsverteidiger der Kickers acht Meter vor dem Tor völlig blank - und jagt die Kugel über den HFC-Kasten. Solche Dinger MUSST du machen!!!
  46. 60. Min.
    GÖBEL mit DER Ausgleichschance!!!!
  47. 60. Min.
    Und die allermeisen von ihnen hoffen jetzt auf eine Reaktion der Gastgeber.
  48. 58. Min.
    4734 Zuschauer sind in der Flyeralarm-Arena.
  49. 56. Min.
    Also die Ecke konnten die Kickers nicht klären, plötzlich steht Fetsch, der ja schon das 1:0 erzielt hat, und grätscht in den Ball und schickt die Kugel über die Linie. Baumann hat die Ecke per Kopf verlängert - also kein Abseits. Zuvor gab es übrigens schon Ärger, da die Ecke erst nach einer heftigen Attacke gegen Skarlatidis gegeben wurde.
  50. 56. Min.
    So: Hier kocht mal die Stimmung jetzt.
  51. 55. Min.
    TOOOR für die Gäste - aber war das nicht ABSEITS? DER LINIENRICHTER HATTE DIE FAHNE SOFORT GEHOBEN. ABER DER SCHIRI ÜBERSTIMMT IHN UND GIBT DAS TOR!
  52. 55. Min.
    Tor für Hallescher FC Hallescher FC durch Fetsch! Neuer Spielstand: 1:2.
  53. 53. Min.
    Fetsch kommt am Seczehner an den Ball, lässt noch einen Würzburger aussteigen und zieht dann ab - aber Schuppan bringt den Kopf dazwischen und klärt zur Ecke.
  54. 52. Min.
    Stürmerfoul entscheidet der Unparteiische. Die Kickers bekommen ergo einen Freistoß zugeprochen.
  55. 52. Min.
    Ecke für Halle.
  56. 49. Min.
    Hägele wieder mir einem Missverständnis mit Bätge, der dann uaßerjhalb des Strafraum mit Kopf klären muss - Guttau fällt der Ball vor die Füße. Der Hallenser hebt den Ball Richtung Tor. Da kann dann Hägele aber dann doch noch klären.
  57. 49. Min.
    Hallescher FC Hallescher FC wechselt. Für Pagliuca kommt Sohm.
  58. 46. Min.
    Göbel mit einem ersten Versuch aus der Distanz - drüber.
  59. Die zweiten 45 Minuten wurden eben angepfiffen.
  60. Die Teams kommen zurück auf den Platz - es ist wieder Ligazeit. Die zweiten 45 Minuten am Dalle gegen Halle stehen an...
  61. Ende April müssen die Kickers also zum Halbfinale des Totopokals nach Unterhaching reisen, während die Viktoria aus Aschaffenburg in der zweiten Paarung die Münchener Löwen empfängt. Das Heimrecht für das Finale wird übrigens noch einmal extra im Rahmen der Halbfinals ausgelost werden.
  62. Aschaffenburg - 1860 und Untehaching gegen die Kickers!
  63. Derweil wird in der Arena das Halbfinale für den Bayerischen Totopokal ausgelost... Im Topf sind neben den Kickers noch die Ligakonkurrenten 1860 München sowie die SpVgg Unterhaching sowie die Regionalligiste Viktoria Aschaffenburg. Glücksfee ist der 12-fache Schwimmweltmeister aus Würzburg, Thomas Lurz.
  64. Mal sehen ob sich die Kickers, die besser sind, mehr für das Spiel tun und sich mehr Möglichkeiten erarbeiten, in Hälfte zwei für ihr Engagement belohnen.
  65. Mit einem 1:1 gehen beide Mannschaften in die Halbzeitpause. Für die Gäste ist das Remis schmeichelhaft, haben sie doch praktisch aus keiner Chance einen Treffer gemacht, unter größtmöglicher Mithilfe der Gastgeber. Auf der anderen Seite haben dann die Gäste auch den Elfer ziemlich leichtfertig "angeboten", als Landgraf gegen Kaufmann das Bein schlicht zu offentsichtlich und zu weit rausgestellt hatte. Ademi verwandelte dann eiskalt vom Punkt.
  66. Ende der ersten Halbzeit, die Mannschaften gehen in die Pause.
  67. 45. +3 Min.
    Die segelt ins Aus.
  68. 45. +2 Min.
    Auf der anderen Seite gibt es nochmal eine Ecke für den HFC.
  69. 45. +2 Min.
    ... knapp am linken Pfosten vorbei rauscht die Kugel ins Aus. Starke Szene der Kickers!
  70. 45. +1 Min.
    Und am langen Pfosten verpasst ein Gästespieler. Halle reklamiert Foul... aber die Kickers kontern. Baumann ist schon am Strafraum, zieht ab...
  71. 45. +1 Min.
    Halle hat nochmal einen Eckball zugesprochen bekommen...
  72. 41. Min.
    Nee, Kurzweg, der heute kämpferisch wieder alles gibt und auch nach vorne schon einige gute Aktionen hatte, kommt in der Mitte nicht an den Ball.
  73. 40. Min.
    Wieder ein Freistoß für die Gastgeber von der linken Seite... Vielleicht klappt es dieses mal mit dem Treffer?!
  74. 39. Min.
    In den letzten fünf, sechs Minuten machen das die Kickers sehr druckvoll und gut. Nur den Ball bringen sie (noch) nicht ins Tor...
  75. 38. Min.
    Hägele bekommt den Ball an der Grundlinie, bringt ihn parallel zur Torlinie nach Innen. Aber da ist nur ein Hallenser, der zur Ecke klärt. Die bringt dann nichts ein.
  76. 37. Min.
    Freistoß FWK...
  77. 37. Min.
    Baumann bekommt einen feinen Pass von Kaufmann im Sechzehner, dreht sich fantastisch um die eigene Achse und schießt aus 11 Metern... neben das Tor.
  78. 33. Min.
    Fetsch kommt frei per Kopf an den Ball. Aber Gnaase köpft seinerseits die Kugel drei Meter vor der Linie aus der Gefahrenzone.
  79. 32. Min.
    Ecke für Halle...
  80. 29. Min.
    Hägele klärt dieses Mal per Kopf gut.
  81. 29. Min.
    Einen Distanzschuss von Guttau lenkt Bätge zur Ecke für die Gäste.
  82. 24. Min.
    Aber: Ecke für die Kickers...
  83. 23. Min.
    Das Spiel ist wieder offen. Die Kickers dürften psychologisch sogar nun etwas im Vorteil sein - und versuchen gleich mal über Skarlatidis nachzusetzen. Der aber findet in der Mitte keinen Abnehmer für seine butterweiche Hereingabe...
  84. 22. Min.
    Das ist mal eine schnelle Antwort der Kickers. Ademi schickt Halles Keeper Eisele in die linke Ecke, schiebt den Ball nach rechts und verwandelt sicher. Vierter Treffer von Ademi in der Liga in dieser Saison.
  85. 22. Min.
    Tor für FC Würzburger Kickers FC Würzburger Kickers durch Ademi! Neuer Spielstand: 1:1.
  86. 21. Min.
    Landgrad bietet Kaufmann im Starfraum im Eins-gegen-Eins das lange Bein an. Und Kaufmann nimmt clever an.
  87. 21. Min.
    FÜR KICKERS!
  88. 21. Min.
    ELFMETER
  89. 20. Min.
    Null Chancen, ein Tor, aber: Halle führt. So lautet die bisherigen Zusammenfassung der ersten gut 20 Minuten.
  90. 18. Min.
    Wenn denn ein Tor für den berühmten Spruch "aus dem Nichts" prädestiniert war, dann dieses. Hägele geht mit dem Kopf an eine Flanke un dlenkt den Ball so in Richting Tor. das aber hat Bätge verlassen, weil er die Flanke abfangen wollte. So aber fällt der Ball zwei, drei Meter vor dem Tor Mathias Fetsch vor die Füße, der die Kugel nur noch über die Linie drücken muss.
  91. 18. Min.
    Tor für Hallescher FC Hallescher FC durch Fetsch! Neuer Spielstand: 0:1.
  92. 12. Min.
    Der Freistoß der Kickers bringt wegen Abseitsstellung nichts ein.
  93. 11. Min.
    Heyer lässt Baumann mal fein über die Klinge springen - nicts Böses aber durchaus taktisch. Trotzdem gibt es keine gelbe Karte für den Gästeverteidiger.
  94. 10. Min.
    ... Der Ball saust an Freund und Feind vorbei. Am langen Pfosten steht dann Baumann, aber er bekommt den Ball nicht unter Kontrolle.
  95. 10. Min.
    Freistoß jetzt für die Gastgeber, schon in der Mitte der Hälfte der Hallenser...
  96. 9. Min.
    Pagliuca trifft mit hohem Bein Gnaase an der Brust - aber der Würzburger kann mach kurzer Behandlung weiter machen.
  97. 6. Min.
    Wer bei Halle übrigens einen ehemaligen Kickers-Spieler im Kader vermisst: Björn Jopek muss heute verletzungsbedingt passen.
  98. 5. Min.
    Aber die Ecke wird von den Gästen geklärt...
  99. 4. Min.
    Die dritte Ecke. Die Kickers machen also gleich mal Druck...
  100. 3. Min.
    Schuppan geht im Strafraum zu Boden - aber das Spiel läuft weiter. Schiedsrichter heute ist übrigens Markus Schmidt.
  101. 3. Min.
    ... und gleich die zweite hinterher...
  102. 2. Min.
    Gleich mal die erste Ecke für die Kickers...
  103. 1. Min.
    Dann mal rein in Saisonspiel 13 - mal sehen, für wenn die Zahl eine gute ist...
  104. 1. Min.
    Dann mal rein in Saisonspiel 13 - mal sehen, für wenn die Zahl eine gute ist...
  105. Das Spiel läuft
  106. Die Teams kommen auf den Rasen, gleich geht es also los. Halle zu Gast am Dalle.
  107. In der Hakbzeitpause wird heute übrigens das Halbfinale im Totopokal ausgelost. Losfee ist der 12-fache Weltmeister im Freiwasserschwimmen un dzweifache Olympiamedaillengewinner aus Würzburg, Thomas Lurz, der schon in der Arena ist. Neben die Kickers sind noch die Drittligisten 1860 München und SpVgg Unterhaching sowie Regionalligist Viktoria Aschaffenburg im Lostopf. Mal sehen, wen Thomas den Kickers später beschweren wird. (Ausgelost wird übrigens auch schon mal das Heimrecht für das Finale.) - So jetzt ist aber erstmal Ligazeit!
  108. Zu Hause sind die die Kickers mittlerweile seit fünf Spielen unbesiegt.
  109. Halle ist übrigens so etwas wie ein Lieblingsgegner der Kickers: In vier Duellen mit den Sachsen-Anhaltinern gab es drei Sieg für die Würzburger und nur eine Niederlage.
  110. Ein zumindest besonderes Spiel wird es heute für mindestens zwei Spieler im Kickers-Trikot. Patrick Göbel trifft auf seinen Ex-Trainer Torsten Ziegner und Dennis Mast trifft auf den Klub, bei dem er groß wurde und für den er vier Jahre kickte. Und gegen den er in der letzten Saison beim 3:1-Sieg der Rothosen in Halle einen Treffer erzielte. So viele hat er in dieser Saison bisher auch auf dem Zettel - und im Vorfeld hat er in Kickers-TV angekündigt, dass heute gerne der nächste dazu kommen darf...
  111. An das letzte Heimspiel gegen Halle werden sich sicher alle, die damals live dabei waren oder hinterher den Spielbericht auf fwk.de oder mainpost.de gelesen haben erinnern: Im November siegten die Kickers (zum ersten Mal im jahr 2017 vor heimischer Kulisse) mit 1:0. Siegtorschütze Marco Königs (mittlerweile nach Rostock gewechslt, Grüße an die Ostsee, Marco!) jubelte gelb-verwarnt auf dem Zaun - und wurde daraufhin mit gelb-rot vom Platz gestellt. In Unterzhal aber brachten die Kickers den Dreier über die Ziellinie, die Stimmung danach in der Arena war eine echt außergewöhnliche...
  112. FWK-Cheftrainer Michael Schiele muss also im Vergleich zum Spiel am letzten Wochenende in Münster seine Startelf erneut umbauen. Janik Bachmann muss leider verletzt passen, für ihn kommt Dennis Mast ins die Anfangsformation. Das Personal gibt tatktisch einige Varianten her, ich denke mal, dass Schiele zur Viererkette zurückkehren wird und Skarlatidis neben Gnaase im Mitteldfeld als die beiden defensiveren Leute agieren lassen wird. Mal sehen, ob es auch so kommt. Varianten wären etwa ein 3-5 -2 oder auch eine Viererkette mit Raute oder ein 4-1-3-2...
  113. FC Würzburger KIckers: Bätge - Göbel, Hägele, Schuppan, Kurzweg - Kaufmann, Skarlatidis, Gnaase, Mast - Baumann, Ademi. Trainer: Michael Schiele.
  114. Hallescher FC: Eisele, Heyer, Lindenhahn, Bahn, Fetsch, Washausen, Ajani, Manu, Guttau, Pagliuca, Landgraf. Trainer: Torsten Ziegler.
  115. Und damit herzlich willkommen liebe Fußballfreunde und servus Kickers-Fans aus der Würzburger Flyeralarm-Arena zum Spiel der Kickers gegen den Halleschen FC. Bevor wir Euch mit den aktuellen Infos versorgen, gibt es wie immer erst einmal die Aufstellungen beider Mannschaften.
  116. Nach acht Spielen ohne Niederlage gab es für die Würzburger Kickers am letzten Wochenende in Münster ein unglückliches 0:1 - und damit seit Wochen erstmals keine Punkte. Nicht zuletzt aufgrund der guten Leistung bei den Preußen aber sind die Rothosen optimistisch, gegen den Halleschen FC wieder in die Erfolgsspur zurückkehren zu können. Zumal die Männer von Cheftrainer Michael Schiele in der Flyeralarm-Arena seit fünf Spielen ungeschlagen sind.