Fußball, Dritte Liga 2019/20, 8. Spieltag

SV Waldhof Mannheim
Würzburger Kickers FC Würzburger Kickers
12' Korte (1:0)
31' Schuppan (EM) (1:1)
62' Vrenezi (1:2)
1 : 2
Spielende
Liveticker beendet
  • Alle
  • Tor
  • Auswechslungen
  • Karten
Live-Kommentar
  1. Ich klapp im Waldhof den Laptopdeckel zu und wünsche Euch allen noch ein schönes Restwochenende – soll ja nochmal richtig heiß werden, also genießt es. Ich melde mich mit dem Liveticker dann schon am kommenden FREITAG vom Heimspiel am Dalle gegen den SV Meppen wieder.
  2. Den ausführlichen Spielbericht sowie die Stimmen und Interviews zum Spiel findet Ihr in Kürze auf fwk.de und mainpost.de. Dort gibt es auch bald die Pressekonferenz in voller Länge sowie die Noten der Roten.
  3. Endlich gib es ZÄHLBARES IN DER FREMDE! Das war wirklich ein gutes Auswärtsspiel der Kickers, die am Ende verdient beim bisher so starken Aufsteiger in Mannheim punkten.
  4. Die Kickers besiegen als erstes Team in dieser Saison und nach 29 Ligaspielen den SV Waldhof Mannheim. Die Hellblau-Schwarzen wusste wohl schon nicht mehr, wie sich eine Liganiederlage anfühlt. Das freilich dürfte Michael Schiele und seinen Jungs egal sein – sie freuen sich über den ersten Auswärtsdreier der Saison – einen verdienten nach sehr, sehr starker Leistung noch dazu!
  5. Endlich der SIEG IM FREMDEN STADION! DER AUSWÄRTSFLUCH IST GEBROCHEN!
  6. Die Partie ist vorbei, der Schiedsrichter hat soeben abgepfiffen.
  7. 90. +5 Min.
    Nochmal Waldhof.... und wieder gehen die Kickers dazwischen.
  8. 90. +5 Min.
    Kwadwo klärt.
  9. 90. +5 Min.
    Freistoß SVW....
  10. 90. +4 Min.
    Pfeiffer mit der Chance zum 3:1 - aber nach einem feinen Solo verlässt ihn beim Schuss die Kraft.
  11. 90. +4 Min.
    Und wieder Waldhof... aber zu hektisch. Der Ball rollt über die Seitenauslinie...
  12. 90. +4 Min.
    und die Kickers klären.
  13. 90. +3 Min.
    Nochmal Freistoß SVW... Lang und weit...
  14. 90. +3 Min.
    Gut: Schiele nimmt Zeit von der Uhr, vollzieht seinen letzten Wechsel.
  15. 90. +3 Min.
    FC Würzburger Kickers FC Würzburger Kickers wechselt. Für Kaufmann kommt Hemmerich.
  16. 90. +2 Min.
    Gelb für Pfeiffer wegen Ballwegschlagens.
  17. 90. +2 Min.
    Gelbe Karte für Pfeiffer, FC Würzburger Kickers FC Würzburger Kickers!
  18. 90. +1 Min.
    Königsmann spielt bei einem Abschlag den Ball genau Sontheimer in den Fuß - doch der kann den Ball aus 35 Metern nicht über den Keeper der Gastgeber lupfen.
  19. 90. Min.
    FÜNF (!) Minuten Nachspielzeit. Puh....
  20. 88. Min.
    Wie lange wird nachgespielt werden?
  21. 88. Min.
    Gelbe Karte für dos Santos, SV Waldhof Mannheim SV Waldhof Mannheim!
  22. 88. Min.
    Ecke für die Gastgeber.
  23. 87. Min.
    VERSTAPPEN ist gleich wieder auf dem Posten, pariert einen strammen Schuss von Deville zur Ecke - stark!
  24. 86. Min.
    So ist es... noch knapp fünf Minuten bis zum Sieg!
  25. 85. Min.
    Aber Stürmerfoul an Verstappen, der liegen bleibt und behandelt werden muss. Aber ich bin sicher, es geht weiter für den heute echt starken Keeper der Gäste...
  26. 85. Min.
    Ecke Waldhof
  27. 82. Min.
    Doppelwechsel beim SVW, der natürlich den Ausgleich will und jetzt Alles auf eine Karte setzt.
  28. 81. Min.
    SV Waldhof Mannheim SV Waldhof Mannheim wechselt. Für Diring kommt dos Santos.
  29. 81. Min.
    SV Waldhof Mannheim SV Waldhof Mannheim wechselt. Für Conrad kommt Hofrath.
  30. 81. Min.
    Kopfball Hägele - drüber.
  31. 80. Min.
    Konter über Kaufmann und Vrenezi - Ecke für die Kickers, die heute wirklich eine starke Partie spielen - und sich hoffentlich am Ende mit dem Dreier belohnen.
  32. 79. Min.
    Waldhof wird gleich wohl doppelt wechseln...
  33. 78. Min.
    Scheint etwas mit dem Oberschenkel zu sein, soweit wir das aus der Entfernung einschätzen können. In jedem Fall gute und schnelle Besserung Robert Herrmann.
  34. 78. Min.
    FC Würzburger Kickers FC Würzburger Kickers wechselt. Für Herrmann kommt Kwadwo.
  35. 77. Min.
    Herrmann liegt am der Sechzehnerlinie, muss behandelt werden... Er muss wohl raus, wird angezeigt...
  36. 76. Min.
    ... Waldhof kann zunächst klären - aber die Kicker bleiben dran.
  37. 75. Min.
    Ecke für die Kickers...
  38. 75. Min.
    FC Würzburger Kickers FC Würzburger Kickers wechselt. Für Gnaase kommt Hansen.
  39. 75. Min.
    Gelbe Karte für Ferati, SV Waldhof Mannheim SV Waldhof Mannheim!
  40. 70. Min.
    VONWEGEN: ABSEITS!!! Es bleibt bei der Führung der Kickers, auch wenn jetzt alle SVW-Fans auf der Palme sind! Naja, das war zumindest eine knappe Entscheidung, die wohl so nicht jeder Schiri trifft. Aber den Kickers soll es recht sein.
  41. 66. Min.
    TOOR jubelt das ganze Stadion! DER AUSGLEICH
  42. 65. Min.
    8142 Zuschauer sehen dieses tolle Spiel live im Carl-Benz-Stadion.
  43. 65. Min.
    Koffi mit der Chance zum 2:2 - aber er setzt die Kugel über den Kasten des bisher starken Eric Verstappen.
  44. 62. Min.
    WAAAAAHNSINNNNN! Was für ein Tor des überragenden ALBION VRENEZI. Zunächst eilt er nach einem Standard der Kickers vor dem SVW-Tor, aus dem sich ein schneller Gegenangriff der Gastgeber entwickelt, bis zum eigenen Strafraum zurück. Dort erkämpft er sich den Ball und marschiert und marschiert und marschiert. Und lässte einen Waldhöfer stehen und noch einen und marschiert. Und schießt die Kugel dann aus gut 20 Metern oben rechts in den Winkel. BESSER GEHT ES NICHT! Alleine diese Szene war das Eintrittsgeld wert! SENSATIONELL-ALBION!
  45. 62. Min.
    Tor für FC Würzburger Kickers FC Würzburger Kickers durch Vrenezi! Neuer Spielstand: 1:2.
  46. 61. Min.
    Aber es bleibt dabei: Aus Standards kreieren die Kickers zu wenig Gefährliches.
  47. 60. Min.
    Nächster Freistoß für die Kickers nachdem Schuster den bärenstarken Vrenezi gelegt hat.
  48. 59. Min.
    Auf der anderen Seite fast das 2:1 für die Kickers. Aber Kaufmann verpasst eine Vrenezi-Hereingabe nur um Zentimeter!
  49. 57. Min.
    Marx aus 20 Metern - knapp am linken Torwinkel vorbei. Da müssen die Kickers Obacht geben, da kommen die Gastgeber - gerade auf dieser Seite - immer wieder zu Chancen.
  50. 57. Min.
    ... und erneut kann Waldhof den Standard klären.
  51. 56. Min.
    Freistoß FWK von der rechten Seite in der Mitte der SVW-Hälfte...
  52. 54. Min.
    Konter Mannheim - aber Ferati schießt aus 24 Metern am Tor vorbei. Vielleicht etwas überhastet. Aber er war auch auf sich gestellt, hatte keine Anspielstation.
  53. 53. Min.
    Langer Ball auf Koffi, der auf und davon geht - aber im Abseits stand!
  54. 53. Min.
    Der Coach der Gastgeber sieht gelb.
  55. 53. Min.
    Gelbe Karte für Trares, SV Waldhof Mannheim SV Waldhof Mannheim!
  56. 52. Min.
    ... aber es geht weiter für den Startelfdebütanten, der auf der rechten Seite ein starkes Spiel bisher abliefert.
  57. 52. Min.
    Ronstadt liegt nach einem Zweikampf am Boden, hält sich das Knie...
  58. 51. Min.
    Kaufmann mit einem Hammer aus 20 Metern - aber der prallt mit lauten Knall an die Bande hinter dem Tor. Knapp war es!
  59. 50. Min.
    Aber den von Herrmann gesclagenen Ball können die Gastgeber ohne größere Probleme per Kopf aus der Gefahrenzone befördern.
  60. 50. Min.
    Ronstadt holt einen Freistoß auf der rechten Seite raus... könnte gefährlich werden...
  61. 49. Min.
    Aber Schuppan kommt in der Mitte nicht an den Ball.
  62. 48. Min.
    Ecke für die Kickers.
  63. 46. Min.
    Mal sehen, wer besser in diese zweite Hälfte reinkommt...
  64. Die zweiten 45 Minuten wurden eben angepfiffen.
  65. Es sind keine weiteren Wechsel auf die Schnelle zu erkennen...
  66. Die Teams betreten wieder den Rasen - gleich es weiter mit den zweiten 45 Minuten - stehen am Ende endlich der/die erste(n) Auswärtspunkt(e) für die Kickers? Daumen drücken, wenn Ihr es mit den Roten haltet, es sieht recht gut aus bisher!
  67. Und wie gesagt - nach vorne machen es die Würzburger gut, kommen immer wieder zu Möglichkeiten. Und schießen heute auch mal wesentlich öfter aus der Distanz. Es darf also durchaus so weiter gehen in einer bisher sehr munteren Partie, in der beide sicher weiter mit Schwung auf das 2:1 spielen dürften. Personelle Wechsel dürfte es - wenn nicht ein weiterer Spieler angeschlagen ist - zum Wiederanpfiff wohl erstmal nicht geben...
  68. Diese ersten 45 Minuten machen aber Mut, dass es heute klappen könnte für die Kickers mit den ersten Auswärtszähler(n) dieser Saison. Mannheim versucht viel über seine rechte Seite, wo es dann auch immer wieder gefährlich wird. Aber größere Chancen gab es für die Gastgeber, die sich im Spielaufbau zudem gegen früh anlaufende Kickers immer wieder auch leichte Ballverluste leisten, nun wahrlich nicht in Hülle und Fülle.
  69. Insbesondere offensiv sieht das richtig ordentlich aus. Vrenezi sorgt für viel Aktion auf links, aber auch Ronstadt versucht über seine rechte Seite anzukurbeln. Pfeiffer vornedrin ist immer gefährlich und in Bereitschaft. Im Mittelfeld feiert Simon Rhein ein gelungenes Startelfdebüt. Defensiv allerdings gab es wieder die eine oder andere Szene, bei der man den Atem etwas anhalten musste. Und das Gegentor fiel nach der ersten Ecke (die zudem unnötig verursacht wurde) letztlich zu einfach.
  70. Mit einem 1:1 geht es in die Pause. Die Kickers aben eine starke erste Hälfte gezeigt.
  71. Ende der ersten Halbzeit, die Mannschaften gehen in die Pause.
  72. 44. Min.
    Der Torschütze muss angeschlagen gehen - es kommt Arianit Ferati.
  73. 44. Min.
    SV Waldhof Mannheim SV Waldhof Mannheim wechselt. Für Korte kommt Ferati.
  74. 40. Min.
    Es ist bisher ein wirklich munteres Spiel mit gutem Unterhaltungswert - und einem verdienten 1:1 für die Gäste aus Würzburg.
  75. 39. Min.
    Nein. Auch diese Ecke bringt keine Gefahr. Schade, aber aus den Standards machen die Kickers bisher einfach zu wenig.
  76. 39. Min.
    Sind alle guten Dinge drei?
  77. 39. Min.
    Und gleich die nächste Ecke hinterher...
  78. 39. Min.
    Ronstadt testet Königsmann per 30-Meter-Schuss. Ecke für die Kickers.
  79. 33. Min.
    Die bringt dieses Mal keine Gefahr.
  80. 32. Min.
    Auf der Gegenseite ist Marx rechts durch bis in den Strafraum - schießt. Aber Verstappen pariert mit einer tollen Fußabwehr und klärt zur Ecke.
  81. 31. Min.
    DER AUSGLEICH! Der Kapitän persönlich hat sich den Ball geschnappt, übernimmt die Verantwortung und bleibt bei der Ausführung des Elfers eiskalt. Der bisher sehr gute SVW-Keeper Königsmann hat keine Chance - ES STEHT 1:1!
  82. 31. Min.
    Tor für FC Würzburger Kickers FC Würzburger Kickers durch Schuppan! Neuer Spielstand: 1:1.
  83. 30. Min.
    Vrenezi ist gelegt worden...
  84. 30. Min.
    ELFMETER KICKERS!!!
  85. 30. Min.
    Ballverlust Mannheim in der Vorwärtsbewegung - Vrenezi mit dem Schuss. Wieder nichts!
  86. 28. Min.
    SUPERSZENE von Pfeiffer, der im Strafraum der Gäste gleich drei Gegenspieler austrickst - seinen Flachschuss aber kann Königsmann gersde noch mit den Fingerspitzen abwehren - das hätte das 1:1 sein können!
  87. 28. Min.
    Dieses Mal klärt Verstappen mit einer Faust.
  88. 28. Min.
    Ecke SVW...
  89. 27. Min.
    Gnaase kann Christainsen nicht stoppen, den Ball aber immerhin noch abfälschen. Der fällt denn Diring vor de Füße, dessen Fallrückzieher aber nicht den Weg ins Tor findet.
  90. 26. Min.
    ... aus der entwickelt sich ein gefährlicher, schneller Konter für die Gastgeber....
  91. 26. Min.
    Und gleich die nächste hinterher...
  92. 25. Min.
    Sontheimer! Guter Schuss aus 15 Metern halbrechte Position - aber wieder heißt der Sieger Königsmann. Immerhin Ecke.
  93. 24. Min.
    Herrmann schießt den Ball zunächst in die Mauer, holt sich die Kugel dann aber wieder und schießt erneut. Dieses Mal fliegt der Ball auf das Tor, aber Königsmann ist wieder sicher zur Stelle.
  94. 20. Min.
    Pfeiffer holt einen Freistoß rund 26 Meter vor dem Tor der Gastgeber raus - geht auch bei den Kickers was nach einem Standard?
  95. 17. Min.
    Ronstadt dreht sich in der eigenen Hälfte klasse um einen Gegenspieler und schickt Kaufmann mit einem Pass in die Teife. Der läuft noch ein paar Meter und schießt dann flach auf das lange Eck. Aber Königsmann taucht runter und schnappt sch die Kugel. Gute offensive Szene aber von den Kickers!
  96. 15. Min.
    Christiansen mit der nächsten Chance für die Gastgeber - aber sein Schuss aus gut 20 Metern rauscht knapp am linken FWK-Pfosten vorbei.
  97. 14. Min.
    Missverständnis zwischen Vrenezi und Sontheimer, der den Pass in die Tiefe nicht erahnt hat...
  98. 12. Min.
    Und da klingelt es schon im Kickers-Kasten. Die Würzburger bekommen die Ecke nicht geklärt, der Ball kann kurz vor dem Fünfer von den Gastgeber nochmal quasi mustergültig zurück- und aufgelegt werden - und Gian-Luca Korte jagt den Ball denn unhaltbar für Verstappen aus gut 14 Metern oben rechts in den Torknick. Der SVW führt mit dem ersten Torschuss mit 1:0.
  99. 12. Min.
    Tor für SV Waldhof Mannheim SV Waldhof Mannheim durch Korte! Neuer Spielstand: 1:0.
  100. 11. Min.
    Erste Ecke der Partie - es gibt sie für Waldhof Mannheim. Herrmann hat sie etwas leichtfertig verursacht.
  101. 9. Min.
    Gut zehn Minuten gespielt - die Kickers machen es gut bisher, lassen nichts defensiv zu und setzen vorne schon kleine Nadelstiche. Die Gastgeber leisten sich noch zu viele Fehlpässe im Spielaufbau, könne noch keinen ruck aufbauen.
  102. 8. Min.
    Vrenezi! Nächster Schuss des offensiven Mittelfeldmann. Wieder sind es gut 18 Meter - und dieses mal fehlt nur ein knapper Meter. Richtig, es gleich auch mal aus der Distanz zu versuchen.
  103. 6. Min.
    Die Zuschauer sorgen gleich mal für gute Stimmung auf den Rängen, unterstützen ihre Teams lautstark. Auch der Kickers-Block ist mehr geschätzt 400 Fans gut gefüllt.
  104. 6. Min.
    ... "weiterspielen!", zeigt der Unparteiische.
  105. 4. Min.
    Nach einer Flanke in den Kickers-Strafraum reklamieren die Gastgeber Handspiel von Schuppan...
  106. 3. Min.
    Vrenezi kommt nach einem Ballverlust der Gastgeber aus 18 Metern zum Schuss - aber er trifft den Ball nicht richtig. Kein Problem für Keeper Königsmann, den Ball sicher aufzunehmen.
  107. 1. Min.
    Eine erste Kickers-Flanke von Herrmann geschlagen, klärt SVWM-Kapitän Kevin Conrad.
  108. Das Spiel läuft
  109. Schiedsrichter der Partie ist Arne Aarnick, seine Assistenten sind Andreas Steffens und Philipp Hüwe.
  110. Die Teams betreten den sonnenüberfluteten Rasen des Carl-Benz-Stadions - gleich geht es los!
  111. Damit die Kickers weiter ungeschlagen gegen den SVWM bleiben, muss heute vor allem die Defensive funktionieren. – im Schnitt drei Mal pro Partie rappelt es im Kickers-Kasten. Das ist zuviel und muss sich heute unbedingt ändern, hat auch Daniel Hägele betont, der in dieser Woche seinen bis zum Saisonende laufenden Vertrag vorzeitig um zwei weitere Jahre plus Option verlängert hat. „Wir müssen die Bälle zur Not eben auch mal hinten raushauen, wenn es nicht anders geht“, sagt der 30-Jährige noch am Donnerstag gegenüber Kickers-TV.
  112. Beide Teams haben sich in der etwas weiter zurückligenden Vergangenheit schon mal um Punkte gestritten. In der Saison 1977/78 war das in der damaligen zweiten Bundeslia Süd. Die Kickers holten dabei ein 1:1 in Mannheim, gewannen das Rückspiel am Dallenberg mit 2:1.
  113. Auf der anderen Seite die Kickers, die ihre bisher sehcs Punkte in dieser Spielzeit allesamt zu Hause geholt haben, auswärts mithin also noch punktlos sind. Der akuelle Achtzehnte will diese Serie heute beeden - und am liebsten "zu Null" spielen. das gelang bisher noch nicht. In dieser Saison lautet die Tordifferenz aktuell 12:21.
  114. Ein bisschen Statistik zur Einordnung: Waldhof Mannheim ist in der Liga (übergreifend) seit nunmehr 29 Spielen ungeschlagen. In dieser Saison stehen aus bisher sieben Partien 13 Punkte und Tabellenrang sieben zu Buche. Die Tordifferenz beträgt 13:7. Und zu Hause haben die Gastgeber sieben Zähler aus ihren bisherigen drei Auftritten am Waldhof behalten.
  115. Die Gäste müssen verletzungsbedingt auf ihren bisher besten Angreifer verzichten. Valmir Sulejmani traf bisher viermal, fällt aber nun mehrere Wochen wegen eines Syndesmosebandrisses aus.
  116. Kickers-Cheftrainer Michael Schiele hat also einige Anleihen am letzten Pokalspiel in Aubstadt genommen und im Vergleich zum letzten Ligaspiel gegen Zwickau zwei personelle Änderungen vorgenommen: Rechts hinten spielt Frank Ronstadt für Luke Hemmerich. Im Mittelfeld feiert Neuzugang Simon Rhein ebenfalls sein Ligastartelfdebüt. An seiner Stelle rückt Daniel Hägele (wie schon in HZ zwei gegen Zwickau) in die Innenverteidigung, Hendrik Hansen sitzt erstmal nur auf der Bank.
  117. FC Würzburger Kickers: Verstappen – Ronstadt, Hägele, Schuppan, Herrmann – Gnaase, Sontheimer, Rhein – Kaufmann, Vrenezi - Pfeiffer. Trainer: Michael Schiele.
  118. SV Waldhof Mannheim: Königsmann, Conrad, Seegert, Schuster, Diring, Christiansen, Deville, Korte, Schultz, Marx, Koffi. Trainer: Bernhard Trares.
  119. Hallo und herzlich willkommen aus Aubstadt. Ein Dorf im Gradfeld feiert nach wie vor seine Fußballer... Und die sollen heute für einen Pokalüberraschung sorgen. Das freilich wollen die Kickers verhindern und mit einem Sieg vor der Länderspielpause so wieder in etwas ruhigeres Fahrwasser kommen. Bevor wir Euch die neusten und wichtigsten Infos vor dem Spiel an den Hand geben, gibt es – wie immer – die Aufstellungen der beiden Temas.
  120. Nach der Länderspielpause, in der die Kickers mit einem 3:1-Sieg beim Regionalligisten TSV Aubstadt das Erreichen des Viertelfinales im bayerischen Totopokal gefeiert haben, geht es nun in der Liga weiter. Und das mit einer Premiere. Die Mannschaft von Cheftrainer Michael Schiele muss beim SV Waldhof Mannheim antreten. Beide Teams haben sich in der Liga noch nie gegenüber gestanden.  Die Kickers haben in dieser Saison bisher auswärts noch nicht punkten können. Das soll sich nun aber ändern! Doch beim heimstarken Aufsteiger, der bisher aus drei Partien im Carl-Benz-Stadion satte sieben Punkte geholt hat, wartet eine schwierige Aufgabe...