BADMINTON

Brid Stepper ist die deutsche Nummer eins

Die für denTV Marktheidenfeld spielende Veitshöchheimerin hat sich abseits der Bundesstützpunkte zu einer der besten Badmintonspielerinnen hierzulande entwickelt.
Brid Stepper aus Veitshöchheim, die für den TV Marktheidenfeld spielt. Foto: Foto: Uli Sommerkorn
Wenn am Donnerstagabend Brid Stepper in der Bielefelder Seidenstickerhalle zu ihrem ersten Match aufschlägt, geht die Veitshöchheimerin als Nummer eins der nationalen Einzel-Badmintonrangliste in das Turnier um die deutsche Meisterschaft. Dennoch ist sie nicht die große Favoritin, ging doch die 22-Jährige den Weg in die nationale Spitze ihrer Sportart abseits der vorgegebenen Pfade. Einen der Bundesstützpunkte, die in Saarbrücken und im Mülheim an der Ruhr angesiedelt sind, hat sie nie besucht. Spätentwicklerin „Ich bin eine Spätentwicklerin“, erklärt Brid Stepper, deren Eltern in Veitshöchheim ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen