LEICHTATHLETIK: MAIN-SPESSART

Christian Rasp rennt wie entfesselt

(fe) Es war ein geschichtsträchtiges Wettkampf-Wochenende, zumindest für die noch junge LG Karlstadt-Gambach-Lohr. Mit dem Doppelsieg über 100 und 200 Meter durch Christian Rasp sowie dem Titelgewinn über 800 Meter durch Fabienne Kohlmann gingen bei den deutschen Juniorenmeisterschaften im Regensburger ...
Sprintkönig: Christian Rasp von der LG Karlstadt-Gambach-Lohr siegte bei den deutschen Juniorenmeisterschaften über 100 und 200 m. Foto: Foto: theo kiefner
(fe) Es war ein geschichtsträchtiges Wettkampf-Wochenende, zumindest für die noch junge LG Karlstadt-Gambach-Lohr. Mit dem Doppelsieg über 100 und 200 Meter durch Christian Rasp sowie dem Titelgewinn über 800 Meter durch Fabienne Kohlmann gingen bei den deutschen Juniorenmeisterschaften im Regensburger Uni-Stadion drei nationale Titel in den Main-Spessart-Kreis. Rasp lief neuen unterfränkischen Rekord über 200 Meter. „Das wird langsam unheimlich mit angesichts dieser vielen hochwertigen Erfolge“, meinte ein sichtlich ergriffener LG-Chef Alfred Maasz. Da wurde der ebenso ausgezeichnete vierte Platz in der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen