FUSSBALL: KREISLIGA

Christian Schmitt kommt für Christian Mathea

Christian Schmitt, aktuell noch spielender Co-Trainer beim Bezirksligisten TuS Frammersbach, übernimmt ab der neuen Saison das Spielertraineramt beim Kreilsigisten TSV Lohr. Foto: Yvonne Vogeltanz

Fußball-Kreisligist TSV Lohr vollzieht zum Ende der Saison einen Trainerwechsel. Christian Schmitt, derzeit noch spielender Co-Trainer beim Bezirksligisten TuS Frammersbach, wird zur neuen Runde das Spielertraineramt von Christian Mathea übernehmen. Das gab der TSV Lohr am Mittwochabend bekannt. Demnach hat Schmitt den sportlich Verantwortlichen in Lohr dieser Tage seine Zusage gegeben. Die Mannschaft sei am Dienstagabend beim Training über die personelle Änderung informiert worden, heißt es in der Pressemitteilung.

Der in Pflochsbach wohnhafte Schmitt spielte in der Jugend für den SV Sendelbach und Viktoria Aschaffenburg. Nach seiner U-19-Zeit in Aschaffenburg schloss er sich dem Landesligisten TSV Karlburg an, ehe er 2013 nach Frammersbach zum TuS wechselte. Dort ist er seit fünf Jahren aktiv. Mit dem 27-Jährigen strebt der Verein eine langfristige Lösung an und möchte „eine neue Ära in Lohr einleiten. Christian Schmitt spricht eine jüngere Generation an und wird neue Impulse setzen“, heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Christian Mathea hatte die Lohrer im Oktober 2015 in der Bezirksliga übernommen. Nach dem Abstieg 2016 mischte der TSV unter seiner Regie in der Saison 2016/2017 in der Kreisliga vorne mit. Der Offensivspieler war bereits von 2009 bis April 2012 sehr erfolgreicher Lohrer Spielertrainer gewesen. „Der Verein ist ihm für seine hervorragenden Dienste sehr dankbar. Nicht nur als Trainer, sondern vor allem als guten Freund wird man ihn in Lohr vermissen“, teilt der TSV mit.

Zwei Rückkehrer verstärken den Kader

Verstärken wird sich die Mannschaft auch mit zwei ehemaligen Spielern: Norman Moreno und Ferat Demir kehren zur neuen Saison zu ihrem Heimatverein zurück und sollen den Kader nicht nur quantitativ, sondern vor allem qualitativ nach vorne bringen. Weitere gute Gespräche mit weiteren Akteuren seien im Gange.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Lohr
  • Christian Schmitt
  • TSV Karlburg
  • TSV Lohr
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!