BASKETBALL

Marktheidenfeld hofft auf eine Überraschung

Regionalliga Südost, Frauen

TV Marktheidenfeld – TV Nördlingen (Sonntag, 16.30 Uhr, Renkhoff-Halle)

Die Basketballerinnen des TV Marktheidenfeld (10 Punkte, Platz 8) empfangen den Tabellendritten TV Nördlingen (20 Punkte, Platz 3). Die Gäste stehen mit zehn Siegen bei vier Niederlagen in der Spitzengruppe. Nördlingen ist eine Hochburg in Sachen Nachwuchsarbeit, insbesondere im Mädchenbereich brachte der Verein eine Vielzahl von Talenten heraus. Aushängeschild ist sicherlich Nationalspielerin Luisa Geiselöder, die Nördlingen treu geblieben ist und in der Bundesliga-Mannschaft der BG Donau-Ries spielt. Die Erstliga-Mannschaft der Nördlingerinnen steht in der Frauen-Bundesliga aktuell auf dem dritten Tabellenplatz, Geiselöder ist die beste deutsche Werferin der gesamten Klasse.

Einzigartige Ausgeglichenheit

Die Marktheidenfelderinnen erwarten somit eine Mannschaft, die aus talentierten Spielerinnen und erfahrenen Leistungsträgerinnen besteht. Nördlingens Mona Berlitz und Katharina Schenk zählen zu den Topwerferinnen des Teams und erzielen im Schnitt 17 bzw. zwölf Punkte. Diese zwei Spielerinnen sind aber nicht alleine der Grund dafür, dass das Team auf dem dritten Tabellenplatz liegt. Die Ausgeglichenheit, mit der die Mannschaft agiert, ist fast einzigartig in der Regionalliga. Sechs weitere Spielerinnen erzielen durchschnittlich sechs bis acht Punkte pro Spiel und machen das Angriffsspiel so unberechenbar. Auch von der Dreipunktelinie sind die Gäste treffsicher und erzielten bislang 80 Dreier – doppelt so viele wie Marktheidenfeld.

Das Hinspiel hatte der TVM knapp mit 62:70 verloren. Für Trainer Fabian Barthel ist klar: „Im Hinspiel haben wir das Auftaktviertel komplett verschlafen. Um eine Chance auf einen Überraschungssieg haben, müssen wir diesmal von Beginn an hellwach sein und eine ähnlich gute Offensivleistung wie zuletzt beim Auswärtssieg in Augsburg zeigen.“

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Marktheidenfeld
  • Andre Maier
  • Basketballerinnen
  • Damenbundesligen
  • TV Marktheidenfeld
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!