Fußball

Wenn Übung den Meister macht . . .

Übung macht bekanntlich den Meister. Bewahrheitet sich dieses Sprichwort, kann der Meister der Fußball-Kreisklasse Würzburg 4 eigentlich nur FSV Holzkirchhausen-Neubrunn heißen.
Ist von seinem Team überzeugt: Henry Genheimer, Trainer des FSV Holzkirchhausen-Neubrunn, vor dem Kreisklassen-Spitzenspiel gegen TuS Frammersbach II. Foto: Foto: Michael Kämmerer
Übung macht bekanntlich den Meister. Bewahrheitet sich dieses Sprichwort, kann der Meister der Fußball-Kreisklasse Würzburg 4 eigentlich nur FSV Holzkirchhausen-Neubrunn heißen. Haben die fleißigen FSV-Kicker in der Winterpause doch die rekordverdächtige Anzahl von sieben Spielen bestritten und damit so viele Test absolviert wie kaum eine andere Mannschaft dieser Klasse. Dabei hatte ihr Trainer Henry Genheimer eigentlich nur verhindern wollen, dass noch einmal der Fall eintritt wie ein Jahr vorher und vorsichtshalber mal lieber ein paar Begegnungen mehr vereinbart. Vor einem Jahr waren nämlich sämtliche ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen