HANDBALL: TURNIER

Lohrer Reserve holt sich den Gesamtsieg

Beim Turnier um den Keiler-Cup kassiert der Ausrichter seine einzige Niederlage im Derby.
Körperbetonter Handball im Derby, welches der TSV Partenstein mit 16:15 gegen den TSV Lohr II gewann: (von links) die Lohrer Lorenz Schmitt und Markus Seltsam sowie Maximilian Lang und Luc Völker vom TSV Partenstein. Foto: Foto: Yvonne Vogeltanz
Klar, Ergebnisse von Handballturnieren zu Beginn der Vorbereitungsphase haben einen überschaubaren Aussagewert. Dass die zweite Mannschaft des TSV Lohr beim Turnier um den Keiler-Cup gegen vier Konkurrenten aus der Bezirksoberliga den Sieg holte, tat dennoch gut und kann für das Team des neuen Trainers Christian Rath, der seine Handballer seit drei Wochen auf die neue Runde vorbereitet, als Ansporn gelten. „Es war ein guter Test mit fünf ordentlichen Bezirksoberliga-Mannschaften“, befand Ludwig Scheiner, Lohrer Abteilungsleiter und bis zur vergangenen Saison Raths Vorgänger im Traineramt der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen