TISCHTENNIS

Wombacher gewinnen im Verfolgerduell

Verbandsliga Nordwest, Männer

 

TSV Stein – TSV Windsbach II 4:9  
FC Hösbach – Viktoria Wombach 5:9  

 

 

1. (1.) TSV Windsbach II 11 10 1 0 98 : 40 21 : 1  
2. (2.) TG Heidingsfeld 12 9 0 3 96 : 55 18 : 6  
3. (4.) Viktoria Wombach 12 8 1 3 92 : 69 17 : 7  
4. (3.) FC Hösbach 12 8 0 4 90 : 63 16 : 8  
5. (5.) SV Hörstein 12 7 0 5 73 : 74 14 : 10  
6. (6.) SG Kleinheubach 12 5 3 4 90 : 74 13 : 11  
7. (7.) SC Heuchelhof 10 3 1 6 55 : 72 7 : 13  
8. (8.) FC Hösbach II 12 2 1 9 50 : 97 5 : 19  
9. (9.) TSV Stein 13 2 0 11 53 : 104 4 : 22  
10. (10.) TTC 70 Bruckberg 10 0 1 9 40 : 89 1 : 19  

 

FC Hösbach I – Viktoria Wombach 5:9. Eine starke Leistung bescherte den Wombachern den Erfolg im Verfolgerduell, womit die Viktoria im Rennen um Relegationsplatz zwei weiter gute Karten besitzt. Gegen den Konkurrenten Hösbach I führte der Gast nach den Doppeln mit 2:1 und baute den Vorsprung in den folgenden Einzeln auf 6:1 aus. In der Folge verkürzten die Gastgeber, doch als Daniel Deichert einem Fünfsatzmatch den wichtigen Punkte zum 7:4 holte, steuerte der Gast wieder auf Siegkurs. Für den letztlich entscheidenden neunten Wombacher Punkt sorgte Rolf Wiesmann.

Wombach: Deichert, Miller (je 2), Siegler, Amthor, Miller, Wiesmann, Siegler/Wiesmann, Deichert/Miller

Landesliga Nordnordwest, Männer

 

TSV Brendlorenzen – TV Marktheidenfeld 9:1  
TSV Eintracht Eschau – DJK Niedernberg 8:8  
TV Bürgstadt – DJK Niedersteinbach 3:9  

 

 

1. (1.) TSV Brendlorenzen 13 11 1 1 113 : 43 23 : 3  
2. (2.) TSV Eintracht Eschau 12 9 2 1 103 : 70 20 : 4  
3. (3.) DJK Niedernberg 12 7 2 3 88 : 70 16 : 8  
4. (4.) TV Marktheidenfeld 13 4 4 5 81 : 98 12 : 14  
5. (5.) DJK Kleinwallstadt 12 5 1 6 69 : 78 11 : 13  
6. (6.) TSV Bad Königshofen III 11 4 2 5 67 : 76 10 : 12  
7. (7.) TV Poppenlauer 11 4 1 6 71 : 72 9 : 13  
8. (8.) TV Bürgstadt 13 3 3 7 85 : 100 9 : 17  
9. (9.) DJK Niedersteinbach 13 4 0 9 74 : 95 8 : 18  
10. (10.) TSG Kleinostheim 12 1 2 9 54 : 103 4 : 20  

 

TSV Brendlorenzen – TV Marktheidenfeld 9:1. Ersatzgeschwächt reiste der TV Marktheidenfeld nach Rhön-Grabfeld und war letztlich chancenlos.

Marktheidenfeld: Herrmann.

Bezirksoberliga West, Männer

 

TV Mittelsinn – TSV Keilberg 9:7  
KF Esselbach – SV Hörstein II 6:9  
TSV Pflaumheim – FC Hösbach III 4:9  
FSV Michelbach – VfL Mönchberg 0:9  

 

 

1. (1.) VfL Mönchberg 12 11 0 1 106 : 38 22 : 2  
2. (2.) TSV Pflaumheim 13 8 1 4 92 : 81 17 : 9  
3. (4.) FC Hösbach III 11 8 0 3 87 : 55 16 : 6  
4. (3.) SV Hörstein II 11 7 1 3 87 : 55 15 : 7  
5. (5.) Viktoria Wombach II 11 5 2 4 78 : 69 12 : 10  
6. (6.) TV Mittelsinn 12 5 1 6 72 : 85 11 : 13  
7. (7.) KF Esselbach 12 3 4 5 77 : 92 10 : 14  
8. (8.) TV Bürgstadt II 11 4 0 7 57 : 86 8 : 14  
9. (9.) TSV Keilberg 11 1 1 9 58 : 90 3 : 19  
10. (10.) FSV Michelbach 12 0 2 10 43 : 106 2 : 22  

 

TV Mittelsinn – TSV Keilberg 9:7. Wichtige Punkte für den Klassenerhalt holte der TV Mittelsinn bei dem knappen Heimsieg. Keilberg war nach einem 4:8-Rückstand auf 7:8 herangekommen, doch dann brachte ein dramatisches Schlussdoppel die Entscheidung. In dem gingen alle fünf Sätze in die Verlängerung, doch am Ende setzten sich die Mittelsinner Steffen Klein und Tobias Weikinger gegen Mika Stürmer/Simon Kaupp mit 13:11, 12:10, 10:12, 12:14, 12:10 durch.

Mittelsinn: Ullrich, Groetsch, Klein, Klein/Weikinger (je 2), Zieschang.

KF Esselbach – SV Hörstein II 6:9. Esselbach unterlag dem Favoriten knapp. Dabei hatte die Partie gut für die Heimmannschaft begonnen, die mit 2:1 nach den Doppeln in Führung lag. Doch in den Einzeln waren die Gäste besser aufgestellt.

Esselbach: Beck (2), Grün, Eitel, Fertig/Eitel, Hertlein/Grün.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Wombach
  • Marktheidenfeld
  • Mittelsinn
  • Esselbach
  • Norbert Endres
  • Amthor
  • Brendlorenzen
  • Happy smiley
  • TSV Brendlorenzen
  • TV Marktheidenfeld
  • Wombach
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!