HANDBALL: BAYERNLIGA MÄNNER

Hochspannung vor dem vorletzten Lohrer Heimspiel

TSV-Trainer Bernd Becker äußert großen Respekt vor dem Gast aus Landshut.
Sein Team steht vor den entscheidenden Wochen der Saison: Lohrs Trainer Bernd Becker. Foto: Foto: Yvonne Vogeltanz
Vier Spiele hat Handball-Bayernligist TSV Lohr (10./18:26) in dieser Runde noch vor sich. Vier Partien, die für das Team von TSV-Trainer Bernd Becker allesamt Endspiel-Charakter haben dürften angesichts der immer unübersichtlicheren Situation im Abstiegskampf der Klasse. Vier Punkte als Ziel „Wir brauchen uns nicht auf die Ergebnisse anderer zu verlassen, wir müssen selbst etwas tun“, erklärt Trainer Becker vor dem Heimspiel seines Team am Samstagabend gegen die TG Landshut (7./19:25), das um 19.30 Uhr in der Spessarttorhalle angepfiffen wird. Beckers schlichte Rechnung für die letzten vier ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen