Futsal

Genslers Team löst das Ticket

Fotoserie

Futsal Quali in Marktheidenfeld

zur Fotoansicht
Turniersieger: Der FSV Holzkirchhausen-Neubrunn qualifizierte sich für das Futsal-Kreissfinale in Rimpar. Foto: Yvonne Vogeltanz

Kreisligist FSV Holzkirchhausen-Neubrunn hat das Qualifikationsturnier in Marktheidenfeld gewonnen und sich somit für die Futsal-Kreismeisterschaft, die kommenden Sonntag in Rimpar stattfindet, qualifiziert. Das Team von Trainer Horst Gensler löste mit einem souverän herausgespielten 3:0 im Endspiel gegen den A-Klassisten Baris Spor Lohr das Ticket nach Rimpar.

In der Gruppenphase war Holzkirchhausen-Neubrunn noch den überraschend starken Lohrern mit 2:3 unterlegen gewesen, doch im Endspiel gelang die Revanche. „Im Finale haben wir richtig gut gespielt“, meinte Gensler, dessen Team sich vorher mehr oder weniger durchgemogelt hatte. Fabian Hörner und Benedikt Müller brachten den FSV im Endspiel schon nach drei Minuten mit 2:0 in Führung, ehe dem Torwart von Baris Spor nach einer Ecke ein Missgeschick passierte: Er lenkte die Hereingabe mit dem Fuß ins eigene Tor.

„Wir haben nur einmal in der Halle trainiert. Das Turnier war eher ein netter Zeitausgleich in der Winterpause“, meinte Gensler, der im Sommer vergangenen Jahres den FSV übernahm und voraussichtlich seinen Vertrag verlängern wird. „Die Tendenz geht dahin, dass wir zusammen weitermachen, doch unterschrieben ist noch nichts“, so Gensler, dessen Team im Halbfinale gegen den Kreisklassisten SV Oberdürrbach ein Siebenmeterschießen benötigte, um ins Finale einzuziehen. Baris Spor war dank zweier Treffer von Taifun Göbek mit einem 2:1 gegen den TSV Rechtenbach ins Endspiel gekommen. Für Rechtenbach traf dabei Manuel Staub.

Ausrichter SV Altfeld hatte darauf verzichtet, sein Bezirksliga-Team ins Rennen zu schicken und war mit der zweiten Garnitur angetreten. Damit waren die Chancen auf ein erfolgreiches Abschneiden von vornherein nicht groß. Auch der souveräne Kreisklassen-Spitzenreiter TV Marktheidenfeld schickte nicht seine 1-A-Auswahl aufs Parkett und scheiterte ebenso in der Gruppenphase wie das Kreisklassen-Spitzenteam von Fatihspor Karlstadt. „Wir haben alles schon im ersten Spiel mit dem Unentschieden gegen Hafenlohr verspielt“, ärgerte sich Fatihspor-Spielertrainer Tamer Yigit.

Gruppe A

ASV Hofstetten – TSV Rechtenbach 0:5
VfB Hafenlohr – Fatihspor Karlstadt 2:2
SV Altfeld – SV Oberdürrbach 0:1
Fatihspor Karlstadt – ASV Hofstetten 3:0
TSV Rechtenbach – SV Altfeld 1:0
SV Oberdürrbach – VfB Hafenlohr 4:1
ASV Hofstetten – SV Altfeld 0:2
Fatihspor Karlstadt – SV Oberdürrbach 2:0
VfB Hafenlohr – TSV Rechtenbach 0:3
ASV Hofstetten – SV Oberdürrbach 2:4
SV Altfeld – VfB Hafenlohr 1:3

TSV Rechtenbach – Fatihspor Karlstadt 1:0
VfB Hafenlohr – ASV Hofstetten 1:0
SV Oberdürrbach – TSV Rechtenbach 2:0
Fatihspor Karlstadt – SV Altfeld 5:2

1. SV Oberdürrbach 11:5 12
2. TSV Rechtenbach 10:2 12
3. Fatihspor Karlstadt 12:5 10
4. VfB Hafenlohr 7:10 7
5. SV Altfeld 5:10 3
6. ASV Hofstetten 2:15 0

Gruppe B

FSv Holzkirchhausen-Neubrunn – SV Bergrothenfels 2:0
FSV Neustadt/Erlach – Baris Spor Lohr 0:2
SV Birkenfeld – TV Marktheidenfeld 0:1
Baris Spor Lohr – FSV Holzkirchhausen-Neubrunn 3:2
SV Bergrothenfels – SV Birkenfeld 0:0
TV Marktheidenfeld – FSV Neustadt/Erlach 4:0
FSV Holzkirchhausen-Neubrunn – SV Birkenfeld 1:0
Baris Spor Lohr – TV Marktheidenfeld 2:0
FSV Neustadt/Erlach – SV Bergrothenfels 0:2
FSV Holzkirchhausen-Neubrunn – TV Marktheidenfeld 2:1
SV Birkenfeld – FSV Neustadt/Erlach 0:1
SV Bergrothenfels – Baris Spor Lohr 0:2
FSV Neustadt/Erlach – FSV Holzkirchhausen-Neubrunn 0:4
TV Marktheidenfeld – SV Bergrothenfels 3:3
Baris Spor Lohr – SV Birkenfeld 3:3

1. Baris Spor Lohr 12:5 13
2. FSV Holzkirchhausen/Neubrunn 11:4 12
3. TV Marktheidenfeld 9:7 6
4. SV Bergrothenfels Birkenfeld 5:7 5
5. FSv Neustadt/Erlach 1:12 3
6. SV Birkenfeld 3:6 2

Halbfinale

SV Oberdürrbach – Holzkirchhausen/Neubrunn 3:5 n.S.
Baris Spor Lohr – TSV Rechtenbach 2:1

Finale

FSV Holzkirchhausen/Neubrunn – Baris Spor Lohr 3:0

Schlagworte

  • Marktheidenfeld
  • Redaktion Sport MSP
  • Holzkirchhausen
  • Horst Gensler
  • TV Marktheidenfeld
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!