FUSSBALL: KREISKLASSE WÜRZBURG 3

Julian Wahnschaffe trifft zweimal

FUSSBALL (URS)

Kreisklasse Würzburg 3
 
FV Bachgrund – FV Langenproz./N. 1:2  
 
1. (1.) FSV Zellingen 19 13 3 3 53 : 18 42  
2. (2.) TSV Partenstein 18 12 4 2 49 : 24 40  
3. (3.) BSC Aura 18 10 1 7 41 : 31 31  
4. (4.) SG Burgsinn 19 8 6 5 33 : 29 30  
5. (5.) FC Karsbach 19 8 6 5 31 : 33 30  
6. (6.) TuS Frammersbach II 19 8 3 8 33 : 48 27  
7. (7.) FC Ruppertshütten 18 7 5 6 28 : 22 26  
8. (8.) FC Gössenheim 19 8 2 9 35 : 31 26  
9. (9.) FV Wernfeld/A. 19 8 1 10 30 : 31 25  
10. (10.) FV Stetten/B.-M. 19 8 0 11 49 : 45 24  
11. (11.) FV Langenproz./N. 18 7 3 8 41 : 44 24  
12. (12.) FV Bachgrund 19 5 4 10 32 : 40 19  
13. (13.) Reuchelheim/Heugrumbach 18 5 3 10 25 : 37 18  
14. (14.) SG Eußenheim-Gambach 18 1 3 14 20 : 67 6  

FV Bachgrund – FV Langenprozelten/Neuendorf 1:2 (0:1). Die Gäste ergatterten in Obersfeld drei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt, weil sie vor in der ersten Hälfte engagierter spielten, sie im Doppeltorschützen Julian Wahnschaffe einen gefährlichen Angreifer besaßen und weil der FV Bachgrund das Fehlen seiner Leistungsträger Stefan Scheuner und Dominik Ruck nicht kompensieren konnte. Vor allem in der ersten Hälfte besaß Langenprozelten/Neuendorf eine Reihe guter Chancen.

Tore: 0:1, 0:2 Michael Eckert (44., 63.), 1:2 Michael Eckert (86.). Rot: Udo Rumpel (73., Bachgrund, Notbremse).

Schlagworte

  • Ruppertshütten
  • Uli Sommerkorn
  • Kreisklasse Würzburg 3
  • Udo Rumpel
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!