FUSSBALL: BAYERNLIGA NORD

Karlburg dem Ausgleich ganz nahe

Trotz einer guten Leistung unterliegt der Bayernliga-Aufsteiger beim TSV Großbardorf. Dennoch ist Trainer Markus Köhler nicht unzufrieden.
Kein Vorbeikommen gab es in dieser Szene für Maurice Kübert (rechts) vom TSV Karlburg an Großbardorfs Lukas Dinkel. Foto: Anand Anders
Mit der 2:3 (1:1)-Niederlage beim TSV Großbardorf hat Fußball-Bayernligist TSV Karlburg auch sein fünftes Pflichtspiel im August 2019 verloren. Trotzdem war Trainer Markus Köhler hernach nicht unzufrieden: "Wir haben ein gutes Spiel gemacht. Unsere Zweikampfbilanz war richtig stark", merkte der Coach nach der Partie beim Tabellenvierten an, der freilich unter dem Strich ein Chancenplus hatte und so nicht unverdient siegte.Und dennoch hatte Karlburg die Chance auf einen Punktgewinn.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen