FUSSBALL: KREISLIGA WÜ 2

Joker Philipp Schebler macht Birkenfelder glücklich

Der FV Helmstadt muss im Spitzenspiel mit einer Nullnummer zufrieden sein.
Die Leinacher Kevin Klisch (links) und Julian Bohlen (rechts) trennen den Helmstadter Nicolas Gerhard vom Ball. Foto: Foto: Philipp Lorenz
FUSSBALL Kreisliga Würzburg 2   SV Germ. Erlenbach – SG Margetshöchheim 1:1   TSV Karlburg II – TSV Duttenbrunn 1:2   SV Birkenfeld – FSV Esselb.-Steinm 4:0   Gemünden/Seifriedsb. – FV Karlstadt 8:4   FV Helmstadt – FC Leinach 0:0   Steinf./Hausen-Rohrb. – FC Wiesenfeld-Halsbach 2:0   SV Altfeld – TSV Eisingen 3:3   ETSV Würzburg – SG Hettstadt 1:0       ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen