FUSSBALL: LANDESLIGA NORDWEST

Rene Kohlhepp beginnt im Tor

Der TSV Karlburg beim Rundenstart im südlichen Mittelfranken.
Der Karlburger Kader für die Saison 2018/19: (hinten von links) Luca Pfister, Maurice Kübert, Sebastian Stumpf, Michael Wolff, David Machau, Thorsten Maier, Kai Langer, Andreas Rösch, (Mitte von links) Reiner Strohfuß (Sponsor), Uwe Binner ... Foto: Foto: Kühl/TSV
SC Aufkirchen – TSV Karlburg (Sonntag, 15 Uhr) Zum ersten Landesligaspiel der neuen Saison geht es für die Kicker des TSV Karlburg in den Süden Mittelfrankens, in die Nähe des Hesselbergs. Das Spiel beim Aufsteiger SC Aufkirchen ist für Sonntagnachmittag 15 Uhr angesetzt, nur zwei Stunden vor Beginn des WM-Finales Frankreich gegen Kroatien. „Wir wollten das Spiel verlegen, aber Aufkirchen wollte nur eine Stunde früher spielen, was uns nichts genützt hätte“, sagt Karlburgs Trainer Patrick Sträßer. So bleibt die Option, sich den Kampf um die globale Fußballkrone im Aufkirchener Sportheim ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen