BASKETBALL

Neuer Job für Nico Wucherer

Nico Wucherer hat eine neue berufliche Aufgabe gefunden. Der 38-Jährige ist seit 1. Dezember neuer Geschäftsführer des Olympia-Stützpunktes (OSP) Rhein-Neckar in Heidelberg. Wie der OSP auf seiner Internet-Seite mitteilte, setzte sich der Rechtsanwalt, der als Spielertrainer den TV Marktheidenfeld bis in die 1.
Er ist künftig Geschäftsführer des Heidelberger Olympiastützpunktes: Nico Wucherer. Foto: FOTO CHRISTIAN SCHWAB
Nico Wucherer hat eine neue berufliche Aufgabe gefunden. Der 38-Jährige ist seit 1. Dezember neuer Geschäftsführer des Olympia-Stützpunktes (OSP) Rhein-Neckar in Heidelberg. Wie der OSP auf seiner Internet-Seite mitteilte, setzte sich der Rechtsanwalt, der als Spielertrainer den TV Marktheidenfeld bis in die 1. Regionalliga geführt hatte, gegen vier in die engste Wahl genommene Mitbewerber einstimmig durch. „Der OSP Rhein-Neckar hat eine glänzende Vergangenheit, gehört zu den Top fünf, verfügt über eine hervorragende Kompetenz. Jetzt gilt es, die Nähe zu den Sportlern noch stärker zu vermarkten“, erklärte ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen