TISCHTENNIS: NACHWUCHS

Platz sieben für Julia Sander

Bei den bayerischen Meisterschaften der Schülerinnen C spielt die Wombacherin in Donauwörth eine gute Role.
Tischtennis
Mit vier Spielerinnen war Viktoria Wombach bei den bayerischen Tischtennis-Einzelmeisterschaften der Schülerinnen C im schwäbischen Donauwörth stark vertreten. In acht Vorrundengruppen starteten die insgesamt 40 Teilnehmerinnen jeweils in Fünfergruppen. Einen zweiten Platz belegten in der Vorrundengruppe die Geschwister Julia und Isabell Sander, womit sie ins Achtelfinale einzogen. Mit dem 3:1-Erfolg über Romy Steffen (Westheim) kam Julia Sander ins Viertelfinale. Nach einer Niederlage gegen Lara Kübler (Dettingen) spielte sie gegen Ines Baumgartner (Gerbrunn), siegte mit 3:2 und belegte Rang sieben. ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen