RADSPORT

Linda Riedmann fährt bei Radrennen in Italien in die Top Ten

Karbacher U-17-Nationalfahrerin bei der Coppa Rosa Neunte
Linda Riedmann (links) und die deutschen U-17-Fahrerinnen in Italien Foto: Riedmann
Bei der Coppa Rosa in Borgo Valsugana, Italiens bedeutendstem Radrennen für den Nachwuchs, haben sich die Nationalfahrerinnen des Bund Deutscher Radfahrer (BDR) der weiblichen Jugend U 17 mit der Karbacherin Linda Riedmann stark präsentiert. Drei von insgesamt sechs deutschen Starterinnen fuhren in die Top Ten. Linda Riedmann, die erst im ersten Jahr in dieser Altersklasse startet, belegte nach 57,4 Kilometern Rang neun. Ihre Teamkolleginnen Lucy Mayrhofer und Lea Waldhoff, die den Sieg in der Sprintwertung einfuhr, wurden Sechste und Siebte unter 163 Teilnehmerinnen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen