LEICHTATHLETIK

Rekorde purzeln beim Gonserlauf in Ansbach

Gut 400 Zuschauer bei der fünften Auflage der SJG-Veranstaltung.
Sie waren die schnellsten Frauen über siebeneinhalb Kilometer beim fünften „Ösber Gonserllauf“: (von links) Verena Ibel, Sarah-Lena Hofmann (beide RV Viktoria Wombach) und Julia Fischlein (Urspringen). Foto: Foto: Martina Schneider
Der „Ösber Gonserlauf“ hat sich gemausert. Vor fünf Jahren gestartet, zieht er mittlerweile zahlreiche Lauf-Cracks nach Ansbach, die auf den viereinhalb und siebeneinhalb Kilometer langen Laufstrecken durch den Wald ihre Fitness unter Beweis stellten und sich sportlich maßen. Am Sonntag sahen bei der fünften Auflage der Veranstaltung der Sport- und Jugendgemeinschaft (SJG) Ansbach gut 400 Zuschauer am Dorfgemeinschaftshaus viele neue Rekorde der 207 Teilnehmer. „So viele hatten wir noch nie“, sagte Michael Weyer vom SJG-Organisationsteam über die Teilnehmerzahl. Unter der bisherigen ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen