Schach

Jana Schneider fliegt nach Südafrika

Bei den deutschen Schach-Einzelmeisterschaften der Jugend in Magdeburg sicherte sich die Aschfelderin Jana Schneider Platz zwei und qualifizierte sich für die Weltmeisterschaften Ende Oktober in Südafrika.
Jana Schneider. Foto: Foto: Privat
Bei den deutschen Schach-Einzelmeisterschaften der Jugend in Magdeburg sicherte sich die Aschfelderin Jana Schneider Platz zwei und qualifizierte sich für die Weltmeisterschaften Ende Oktober in Südafrika. Schneider sah sich in der Favoritenrolle und versuchte, ihren deutschen Meistertitel aus dem Vorjahr in der Altersklasse U 12 gegen 94 Teilnehmerinnen zu verteidigen. Nach wechselhaftem Turnierverlauf lagen vor der letzten Runde drei Mädchen punktgleich an der Spitze: Lara Schulze und Madita Mönster aus Niedersachsen sowie Jana Schneider. In einem spannenden Finale setzte sich die Aschfelderin im Duell ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen