FUSSBALL

Karlstadter Seyhan Yigit wechselt zum 1. FC Nürnberg

Das Karlstadter Talent verlässt den FC Bayern, spielt aber weiterhin in Rot: Seyhan Yigit wechselt zum 1. FC Nürnberg.
Seyhan Yigit, hier im Trikot der türkischen Jugend-Nationalmannschaft, nach dem Finale um den Ege Cup in Izmir im Februar 2019. Foto: Foto: Tamer Yigit
Der aus Karlstadt stammende Fußballer Seyhan Yigit wechselt zum 1. FC Nürnberg. Dass sein Sohn auch bei seinem neuen Verein weiter in Rot spielen werde, gab Seyhans Vater Tamer Yigit, bis vor einem Jahr Trainer beim FV Karlstadt, scherzhaft an und bestätigte auf Nachfrage den Wechsel seines Sohnes vom FC Bayern München zum Club. Sechs Länderspieleinsätze Zwei Jahre lang trug der 15-jährige Seyhan Yigit das Trikot des FC Bayern München, davor war er von den Würzburger Kickers zum FC Ingolstadt gewechselt. Der gebürtige Karlstadter hat im letzten halben Jahr zahlreiche Eindrücke und sportliche Erfahrungen ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen