HANDBALL: VORBEREITUNG

Zwei Lohrer Testspielsiege

Kurztrainingslager des Bayernligisten fordert die Spieler körperlich.
Spielen auch kommende Saison gemeinsam für den TSV Lohr: Janis Gremzde (rechts) und Lukas Horky. Foto: Foto: Yvonne Vogeltanz
So mancher der Bayernliga-Akteure des TSV Lohr dürfte die zehntägige Trainingspause sehnlichst erwarten, die Coach Bernd Becker auf 27. Juli pünktlich zur Spessartfestwoche terminiert hat. Denn gegenwärtig haben seine Handballer eine Menge Stress – teilweise stehen an sechs Tagen pro Woche Übungseinheiten an. Am Wochenende gab es für die Lohrer Spieler dann noch einmal ein anspruchsvolles Programm. Drei Übungseinheiten und zwei Testspiele binnen zwei Tagen waren bei einem Kurztrainingslager zu bewältigen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen