LEICHTATHLETIK

Bayerische Crossmeisterschaft: David Scheller läuft souverän zum Titel

Sieger in der U-18-Klasse: der Reichenberger David Scheller von der LG Main-Spessart
Foto: Heiko Becker | Sieger in der U-18-Klasse: der Reichenberger David Scheller von der LG Main-Spessart

Zum für viele Leichtathletik treibende Vereine wohl ungewöhnlichen Zeitpunkt, mitten im November, fanden die bayerischen Crosslaufmeisterschaften als Vorbereitung für die nationalen Titelkämpfe im niederbayerischen Zenting statt. Als Ergebnis blieben überschaubare Teilnehmerfelder und der souveräne Titelgewinn durch Unterfrankens Bundeskaderathlet, David Scheller (LG Main-Spessart), in der männlichen U-18-Altersklasse. Der Nationalkader (NK)-2-Athlet dominierte das Feld über die 3300 Meter nach Belieben und stürmte nach der ersten Runde an die Spitze und ließ sich diese auf der anspruchsvollen Strecke über Wiesengelände nicht mehr nehmen. Am Ende lag der Reichenberger klar vor dem Münchner Alexander Kaempf und Elias Kolar (TSG Roth).

Einen echten Härtetest absolvierte Schellers Vereinskamerad Jonas Babinsky, der als 400- und 800-Meter-Läufer einen Ausflug auf die Crossstrecke wagte und am Ende bei der U 20 Fünfter wurde.

Themen & Autoren / Autorinnen
Karlstadt
Retzbach
Reichenberg
Pressemitteilung
Konkurrenz
TSG Waldbüttelbrunn
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Weitere Artikel