Würzburg

Corona-Absagen in MSP: Ein einziges Tischtennisspiel bleibt übrig

Kein Fußball in Karlburg, kein Handball in Lohr, kein Basketball in Marktheidenfeld: Der Sport im Landkreis ist wieder voll im Pandemie-Modus.
Nach zahlreichen Absagen: Einzig des Tischtennis-Drittliga-Spiel des RV Viktoria Wombach (im Bild Renata Kissner) steht für Samstag noch im Spielplan.
Foto: Yvonne Vogeltanz | Nach zahlreichen Absagen: Einzig des Tischtennis-Drittliga-Spiel des RV Viktoria Wombach (im Bild Renata Kissner) steht für Samstag noch im Spielplan.

Je weiter die Zeit voranschritt, desto kürzer wurde sie: Die Liste der Sport-Veranstaltungen, die am Wochenende im Landkreis Main-Spessart stattfinden. Wegen der immer weiter ansteigenden Anzahl an Corona-Infektionen unterbrachen die meisten Landessport-Verbände ihren Wettkampfbetrieb. Mit der Folge, dass es an diesem Samstag zum Beispiel keinen Bayernliga-Fußball in Karlburg oder keinen Bayernliga- und Landesliga-Handball in Lohr gibt.Übrig geblieben vom höherklassigen Wettkampfsport im Landkreis ist ein einziges Tischtennisspiel in der Dritten Bundesliga der Frauen, bei dem am Samstag, 27.