Uettingen

MP+Fußball-Bezirksliga West: Frammersbach hat Spaß, Lohr tut das Nötigste

Der TSV Uettingen kassiert eine heftige 0:7-Heimniederlage gegen Hösbach. Warum Trainer Stephan Spanheimer seinen Spielern dennoch keinen Vorwurf macht.
Störenfriede: Spielertrainer Jens Fromm (vorne links) und Jan Vogt von der FV Gemünden/Seifriedsburg stellen sich dem Lohrer Albert Grenz (rechts) entgegen.
Foto: Yvonne Vogeltanz | Störenfriede: Spielertrainer Jens Fromm (vorne links) und Jan Vogt von der FV Gemünden/Seifriedsburg stellen sich dem Lohrer Albert Grenz (rechts) entgegen.

Spfrd. Sailauf – SG Buchbrunn-Mainstockheim 3:2 (1:2)."Ich bin enttäuscht darüber, wie sich die Mannschaft in den letzten Wochen gegeben hat", gab Buchbrunn-Mainstockheims Trainer Oliver Bayer nach der 2:3-Niederlage beim direkten Konkurrenten um den Relegationsplatz offen zu. Seine Mannschaft habe offensichtlich den Ernst der Lage nicht erkannt. Dabei lagen die Vorteile bis Mitte der ersten Halbzeit noch bei den Gästen, die durch Maximilian Eberhard in Führung gingen. Doch bereits im Gegenzug schaffte Sailauf den Ausgleich.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!