Unterpleichfeld

Fußballstart Mitte September? Skepsis bei Vereinsvertretern

Der Verband hat den Wiedereinstieg in die unterbrochene Runde verschoben. Eine Umfrage bei Vereinsvertretern offenbart große Unsicherheit darüber, wie es weitergeht.
Wann ist Anpfiff in den bayerischen Fußball-Amateurklassen? Der Verband plant mit dem dritten September-Wochenende, doch die Vertreter vieler Vereine sind sich nicht sicher, ob das auch wirklich so kommt.
Wann ist Anpfiff in den bayerischen Fußball-Amateurklassen? Der Verband plant mit dem dritten September-Wochenende, doch die Vertreter vieler Vereine sind sich nicht sicher, ob das auch wirklich so kommt. Foto: dpa/Soeren Stache
Lange Zeit hat der Bayerische Fußballverband (BFV) den 1. September als Termin für den Wiedereinstieg in den Spielbetrieb der Amateurklassen ausgegeben, der im Frühjahr wegen der Ausbreitung des Coronavirus unterbrochen worden war. Vergangene Woche aber verschob der Verband den Wiederbeginn aufs dritte September-Wochenende. Begründung: Es fehlten Vorgaben von Seiten der Politik, damit der Rundenspielbetrieb wieder starten könne. Derzeit dürfen in Bayern nur Trainingseinheiten und Testspiele ohne Publikum stattfinden.Lesen Sie auch: Kein Start des bayerischen Amateurfußballs zum 1.